Smarte Bezeichnung für intelligente Steuerungssysteme für‘s Zuhause: Setzen Sie auf die richtigen Wörter!

Kennen Sie noch die Bezeichnung PDA (Personal Digital Assistant)? Vor dem Marktstart des iPhone – das war vor dem 9. Januar 2007 – war diese Bezeichnung noch „voll im Trend“. 2010 wurde jedoch häufiger nach der Bezeichnung Smartphone statt PDA gesucht. Der Grund: Das 2007 eingeführte iPhone wurde mit der Produktgruppenbezeichnung Smartphone verbunden. Auch nachfolgende, heute noch erfolgreiche Anbieter setzten  […]

» weiterlesen

Wie UX ist IoT? Eine (selbst-)kritische Betrachtung bestehender UX-Methoden

Auch wenn sich der Hype um die Apple Watch etwas gelegt hat, bleibt festzuhalten, dass das Interesse an Endgeräten und Applikationen, welche dem Internet der Dinge (oder kurz IoT) zugerechnet werden, weiter steigen wird. Die vielen im Internet vorgestellten Anwendungsmöglichkeiten machen Lust auf mehr, doch: Welche Methoden eignen sich zur Messung der Usability bzw. User Experience des IoT? Werden bestimmte  […]

» weiterlesen

Consistent, Continuous, Complementary – Multi-Device UX mit dem 3Cs-Framework

Single-Device Anwendungen sind out. Heutzutage haben die meisten Nutzer mindestens zwei, wenn nicht noch mehr, unterschiedliche Geräte, die sie je nach Nutzungskontext verwenden. Schon in meinem letzten Beitrag zu UX-Design im Multi-Device -Zeitalter bin ich auf diese Entwicklung eingegangen. Heute möchte ich einen damals nur angeschnittenen Punkt näher erläutern: Das 3Cs-Framework von Michal Levin (Google). Es ordnet Multi-Device Experiences in 3  […]

» weiterlesen

Smartwatch UX: AllTheCooks für Android Wear als Good Practice für Apps

In meinem Forschungsbeitrag zum Thema App-Entwicklung für Smartwatches habe ich vor Kurzem auch einige vielversprechende Anwendungsszenarien aufgezeigt – darunter auch „Kochen“. Dieser Use Case bietet die Möglichkeit, die Vorteile einer Smartwatch sinnvoll zu nutzen: Hands-free, kontextualisiert und mit kurzen Interaktionsabschnitten entlang eines klaren Prozesses. Tatsächlich gibt es schon eine App, die viele meiner Vorschläge bereits umsetzt. Sie heißt AllTheCooks und erinnert von  […]

» weiterlesen

UX-Design im Multi-Device-Zeitalter

Die Device-Landschaft wird unübersichtlicher, und damit meine ich schon längst nicht mehr nur Tablets, Smartphones und alle Bildschirmgrößen dazwischen. Bald werden uns ganz neue Interfaces wie Amazon Echo beschäftigen und mit dem Internet of Things wird jeder Gegenstand Teil des neuen Multi-Device-Ökosystems. Gleichzeitig werden die Anwendungen komplexer. Je weiter wird uns von einer 08/15-Website entfernen, desto unmöglicher wird es, einfach alle  […]

» weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Das Internet der Dinge wird uns die kommenden Jahre ganz sicher herausfordern. Nicht nur die Anwendungen werden dabei immer komplexer, auch und gerade die Nutzungskontexte, sozialen Interaktionen und die technische Komplexität, die es zu verstehen und beherrschen gilt. Claire Rowland bietet auf UXMagazine eine gelungen Darstellung der Einsatzbereiche und Themen für UX’ler im Kontext der Internet der Dinge. Jede Menge  […]

» weiterlesen

Smartwatch-Studie: Hält die aktuelle Begeisterung an?

Mit dem Release der Apple Watch sind Smartwatches nun endgültig in aller Munde. Grund genug für uns, eine Online-Befragung in unserem Panel durchzuführen. Uns interessierte in der Smartwatch-Studie: Wer hat schon eine Smartwatch und wer plant, sich eine anzuschaffen? Welche Geräte sind verbreitet? Wie häufig und wofür werden die Smartwatches genutzt? Wie zufrieden sind die Nutzer mit ihren neuen Gadgets? Würden  […]

» weiterlesen
1 2