Mensch & Computer 2011: Diese Veranstaltung sollten Sie nicht verpassen! – Highlights zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

Heute möchte ich Ihnen meine persönlichen Highlights der vom 11. bis 14. September 2011 stattfindenden Mensch & Computer vorstellen. Bereits heute freue ich mich auf inspirierende und interessante Veranstaltungstage in Chemnitz, und zahlreiche Gespräche mit Usability-Professionals. Starten wir mit der Keynote von Rolf Molich (Inhaber der dänischen Agentur DialogDesign). Titel seines Beitrags: The quest for usability in usability. Einen derartigen  […]

» Weiterlesen

Silver-Surfer, Intranets, HTML5 und ein Aufruf zur Mitgestaltung – Linktipps zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

Digital Natives im Vergleich zu Senioren – gibt es Unterschiede im Verhalten, den Anforderungen und Erwartungen an Websites? Ja klar gibt es die. Leider gibt es in Bezug auf die Zielgruppe der „Silver-Surfer“ aber auch viele Vorurteile, die es immer wieder gilt zu entkräften. Matthias Henrici widmet sich dieser Aufgabe in seinem Beitrag: 6 faustdicke Vorurteile über Silversurfer die Sie  […]

» Weiterlesen

Themen im November 2010: Conversion Rate Optimierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Eyetracking

Bevor wir zu den Top-Beiträgen im November 2010 kommen, möchte ich Ihnen unsere drei neuen Autoren vorstellen. Seit November 2010 sind mit an Bord: Thomas Jajeh Geschäftsführer + CTO, twago GmbH Andrea Struckmeier Projektmitarbeiterin Usability/User Experience, eResult GmbH Kirsten Wassermann Beraterin für Content Usability & Targeting, KI-WA.com „Herzlich Willkommen“ und vielen Dank für die interessanten Beiträge. Ich freue mich bereits  […]

» Weiterlesen

Themen im Oktober 2010: Qualität bei Usability-Tests, Shopping in Facebook und A/B Tests

Bevor wir zu den Top-Beiträgen des Monats Oktober kommen, möchte ich Ihnen unseren neuen Autor vorstellen. Im vergangenen Monat konnten wir Thilo Hardt (Mister Spex GmbH) Co-Founder, Leiter Produktmanagement, Conversionista für ein viel beachtetes Interview gewinnen. Themen des Interviews waren: „Erfolg von Mister Spex, A/B-Tests und Erfahrungen mit Online-Shoppern in Frankreich“. Auch an dieser Stelle ein „Herzlich Willkommen“ und vielen  […]

» Weiterlesen

Nomen est Omen bei Expertenbasierten Evaluationen – Aber was macht den Experten aus?

Die Expertenbasierte Evaluation (engl.: Expert Review) ist eine der am häufigsten angewendeten Methoden zur Optimierung der Usability von Websites, Software, mobilen Anwendungen oder Geräten. Ein großer Vorteil dieser Methode ist, dass der Untersuchungsgegenstand bereits in sehr frühen Entwicklungsstadien evaluiert und optimiert werden kann. Bereits erste Entwürfe in Form von Sreens oder Scribbles reichen aus, um diese durch Experten analysieren und  […]

» Weiterlesen

Missverständnisse und Vorurteile gegenüber Usability, neue Anwendungsfelder für Usability-Professionals – zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

„Usability ist zu teuer, das können wir uns nicht leisten“, „Jetzt noch einen Usability-Test, nein, das bekommen wir im Projektplan nicht mehr unter!“. Vielleicht haben Sie solche oder ähnliche Aussagen auch schon einmal gehört. Bernd Lohmeyer jedenfalls kennt diese (Vor-)Urteile aus seiner täglichen Arbeit und hat sie zum Anlass genommen, sich kritisch mit diesen Aussagen (Missverständnissen, Vor-Urteilen) auseinanderzusetzen. Interessanter Diskussionsbeitrag  […]

» Weiterlesen

Variable Gehaltsbestandteile für Usability/ Frontend-Manager von Online-Shops

Variable Vergütungs- bzw. Gehaltsbestandteile sind in vielen Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen bereits Standard, z.B. im Vertrieb (z.B. über Provisionen), auf Ebene der Geschäftsleitung (z.B. in Form von Tantiemen) oder auch in der Forschung & Entwicklung (z.B. Gratifikationen für Prozessverbesserungen). Wie schaut es hierzu aktuell im Berufsfeld der Usability-Professionals aus, konkret bei den Usability- bzw. Frontend-Managern von Online-Shops?

» Weiterlesen

3 Wochen im Arbeitsleben eines User Experience Consultant: Was macht der eigentlich so alles?

Das Berufsleben eines User Experience Consultant ist … abwechslungsreich herausfordernd lehrreich spannend vielfältig anspruchsvoll. Das möchte ich Ihnen mit diesem Beitrag möglichst anschaulich verdeutlichen. Und zwar anhand der Beschreibung von drei typischen Arbeitswochen eines UX Consultants bei der eResult GmbH. Wieso grad drei Wochen?

» Weiterlesen

Linktipps von Thorsten Wilhelm zu den Themen Storyboards, Startseitengestaltung auf Online-Shops und „Stolpersteine“ beim Rekrutieren von Testpersonen

Auf den ersten Blick könnte der Eindruck bei Ihnen aufkommen: „Nichts Neues, das wissen wir doch schon alles!“ Ja, vielleicht, aber ich verspreche Ihnen, es lohnt sich dennoch die drei Link-Tipps zu klassischen Themen und Fragestellungen der Usability-Optimierung zu lesen. Nicht nur für „junge“ Usability Professionals und E-Commerce Manager interessant. Auch „alte Hasen“ werden viele Anregungen erhalten. Versprochen. 🙂 Grad  […]

» Weiterlesen

Welche Usability-Methoden gehören heutzutage in die Toolbox eines (Web-) Usability-Professionals?

Hört man den Begriff Usability, so denkt man meist an die klassischen Methoden wie den Usability-Test im Labor mit Probanden oder eine Expertenbasierte Evaluation (auch Expert Review) genannt. Doch dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Werkzeugkasten eines Usability-Professionals bietet weitaus mehr Methoden, die je nach Fragestellung, Art und Entwicklungsstand des Testobjektes, Zielgruppe, Kontext, etc. ihren Einsatz finden. Siehe  […]

» Weiterlesen
1 2 3