Hendrik Herms über die Entwicklung von Anzeigenportalen, sowie klassischen und innovativen Usability-Methoden

Hendrik Herms absolvierte eine Ausbildung zum Verlagskaufmann in einem mittelständischem Fachverlag. Des Weiteren studierte er Medienwirtschaft an der FH in Bielefeld mit dem Schwerpunkt Marketing. Seit Dezember 2007 ist Herr Herms als Produktmanager für die Heise Medien Gruppe vornehmlich für das Kleinanzeigen- Portal heisetreff.de tätig.Hier geht es um die Verbesserung der Usability der internen Suchmaschine sowie die Verbesserung des Prozesses  […]

» weiterlesen

UPA Europe 2008 – 3. Tag: Flow-Experience und Web 2.0 Shopping

Der letzte Tag der UPA Europe 2008 stand unter dem Motto: Outlook to the future. Zentrale Themen waren: Flow-Experience, Web 2.0 Shopping und User Experience. Im ersten Vortrag des 3. Tages der UPA Europe ging es um das spannende Thema „Flow-Experience“. Genauer gesagt um die Fragestellung wie kann man eine Software so gestalten, dass sich die Anwender voll und ganz  […]

» weiterlesen

UPA Europe 2008 – 1. Tag: Usability und Design

Zum ersten Mal findet vom 04. bis 06.12. ein europaweiter UPA – Kongress statt. Ein Experiment… Aus meiner Sicht aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit in 2009 wiederholt zu werden. Messestände im Foyer Plakat zur Veranstaltung

» weiterlesen

Mein erstes Barcamp – ein kleiner Erfahrungsbericht

So, nachdem ich es nicht geschafft habe dem Barcamp am Bodenseee beizuwohnen, hatte ich dieses Wochenende die Gelegenheit in München am Barcamp teilzunehmen. Positiver Eindruck Ich muss sagen, dass mir die Veranstaltung sehr gut gefallen hat. Ich saß in keiner Session, von der ich im Nachhinein behaupten kann, dass ich sie mir hätte „schenken“ können. Alles spannend und interessant. Auch  […]

» weiterlesen

Interview mit Thomas Grabe – Usability bei Corporate Websites international tätiger Unternehmen

Im dritten Teil der Reihe „Interviews mit Experten“ spricht Thomas Grabe (Leiter Neue Medien & E-Commerce bei der Otto Bock HealthCare GmbH) über Usability bei Corporate Websites international tätiger Unternehmen. Das Redaktionsteam wünscht viel Spass beim lesen!

» weiterlesen

Reiseportale: Relevanz von Funktionen

Welche Relevanz haben Karten, Kundenbewertungen und Reiseberichte aus Nutzersicht? Web 2.0 und Social Commerce Funktionen gewinnen auch auf den Seiten von Reiseportalen immer mehr an Bedeutung. Da deren Realisierung mit einem gewissen Einsatz an Zeit, Personal und damit finanziellen Ressourcen verbunden ist, sollte man sich als Betreiber eines Reiseportals die Frage stellen, wie relevant diese Funktionen sind. Aus Sicht der  […]

» weiterlesen

Wording-Studie 3.0 – Web 2.0 und E-Commerce

Mit dem Begriff „Web 2.0“ können ca. 30 % der befragten Internetnutzer nichts anfangen. Insgesamt wurden hierzu 400 deutsche Internetnutzer (Quotiert nach AGOF) befragt. Mit der Entwicklung des Web 2.0 sind zudem viele neue Begriffe aufgetaucht, wie z.B. „Tagwolke“, „Trackback“ oder „Social Bookmarking“ . Diese Web 2.0 -Spezialbegriffe waren auffällig vielen Studienteilnehmern unbekannt: für ca. 60% von ihnen waren sie  […]

» weiterlesen

AJAX und Co. unter der Usability-Lupe

Do’s and Dont’s bei der Verwendung von interaktiven Anwendungen. Mit Web 2.0 sind viele innovative Anwendungen entstanden. Erstmalig ist es möglich, Inhalte dynamisch und ausschließlich clientseitig zu erzeugen. Mit diesen neuen Möglichkeiten bzw. Kombinationen von Technologien lassen sich Web-Anwendungen schnell und bequem bedienen – wenn man es richtig macht. Allerdings bringen solche Anwendungen auch neue Anforderungen an Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit  […]

» weiterlesen

Web 2.0 Studie: Nutzung und Entwicklung von SocialWeb-Applikationen in Deutschland

Web 2.0, auch SocialWeb genannt, ist in aller Munde, doch Unternehmen und Werbetreibende treibt vor allem die Frage um, wer diese Dienste eigentlich nutzt und zu welchem Zweck. Diesen Fragen ist die Studie „Nutzung und Entwicklung von SocialWeb-Applikationen in Deutschland“ mit Hilfe einer panelbasierten Online-Umfrage von 1.000 deutschsprachigen Webnutzern/-innen nachgegangen.

» weiterlesen
1 2