Studienergebnisse: Smarthome-Potenzial durch fehlende Unterstützung von Multiplikatoren gehemmt

Die Verbreitung von Smarthome-Lösungen blieb lange Zeit hinter den Erwartungen zurück und hat noch immer nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Verschiedene Untersuchungen zeigten bereits, was den Endverbraucher noch daran hindert, in derartige Technik zu investieren. Ein zentrales Thema ist dabei stets eine gewisse Unübersichtlichkeit des Marktes: Welche Lösung brauche ich für meine Zwecke? Welche passt du meinem Bedarf/Umfeld? Welche ist  […]

» Weiterlesen

Mit Mental Models Zielgruppen kennenlernen und verstehen

Das Kaufverhalten der Menschen ist von unterschiedlichen Motivationen geprägt. So agieren zum Beispiel Nutzer auf einer Website ganz verschieden – je nachdem was die gegenwärtige Intention ist. Doch welche Motivationen Nutzer haben, ist durch klassische Interviews, accompanied Shoppings oder Blickverlaufsmessungen nur schwer zu erfassen. Am Beispiel einer Studie zum Online-Einkauf von schnellverbrauchbaren Konsumgütern (FMCG), wie Lebensmitteln, Tiernahrung oder Kosmetika, sollen  […]

» Weiterlesen

Firmenauftritt bei Facebook: Nachrichtenfrequenz, Ansprache und was Ihre Fans sonst noch erwarten

Vor kurzem habe ich vorgestellt, welche Themen für einen Firmenauftritt auf Facebook interessant sind. Dabei wurden 600 Internetnutzer über den eResult Omnibus befragt. Mit der gleichen Methode bin ich jetzt weiteren Fragen nachgegangen, die man sich bei der Pflege eines Firmenauftritts zwangsläufig stellen muss: Wie spricht man die Fans am besten an? Wie häufig möchten diese neue Nachrichten lesen? Was  […]

» Weiterlesen

Firmenauftritt bei Facebook: Diese Inhalte interessieren Ihre Fans

Sie haben einen Firmenauftritt bei Facebook oder denken darüber nach einen einzurichten? Dann haben Sie sich sicher schon einmal gefragt, welche Inhalte Ihre Kunden dort am meisten interessieren. Um Antworten auf diese Frage zu bekommen, habe ich 600 Internetnutzer über den eResult Omnibus zur Nutzung von Firmenseiten auf Facebook und dem Interesse an verschiedenen Inhalten dieser Seiten befragt. Um möglichen  […]

» Weiterlesen

Mobile-Clinic @ eResult

Erkenntnisse der User Experience Forschung eingesetzt zur Optimierung mobiler Anwendungen und von Responsive Webdesigns! Sie möchten Ihre Anwendungen, Inhalte oder Shop-Lösungen noch mehr an den Anforderungen & Wünschen derjenigen Nutzer ausrichten, die diese mit mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet) aufrufen? Dann ist das Workshop-Angebot „Mobile-Clinic @ eResult“ auf dem diesjährigen Usability-Kongress am 11. Oktober in Frankfurt am Main für Sie genau  […]

» Weiterlesen

Mobile Anwendungen und Responsive Designs von Digital Natives und Early Adoptern bewerten lassen!

Trauen Sie sich: Stellen Sie sich dem kritischen Urteil von Digital Natives und Early Adoptern – also Personen, die die neuesten Endgeräte stets als erste besitzen und diese auch intensiv nutzen, zum Surfen, Shoppen und Netzwerken. eResult bietet Ihnen auf der diesjährigen OMCap vom 10. bis 11. Oktober in Berlin die entsprechenden Testmöglichkeiten.

» Weiterlesen

Technologien der Zukunft werden alltagstauglich; Gender Commerce; Linktipps im Web

Heute umfassen meine Linktipps einen Ausblick auf die nächsten Jahrzehnte mit dem Verweis auf eine McKinsey-Studie, zudem Grundlagenwissen zum Thema Gender Commerce und eine Plattform für Fragen und Antworten, los geht’s: Technologien, die uns noch lange nachhaltig beschäftigen werden Eine aktuelle Studie der Berater von McKinsey & Company nimmt neue Technologien unter die Lupe und untersucht deren Auswirkungen auf unser  […]

» Weiterlesen

Navigation und Inspiration – Good Practices für Sortimentseinstiege in Online Shops

Einstiegsseiten in Sortimente wie z. B. „Damenmode“ oder „Kollektionen“ kommt eine wichtige Rolle zu. Sie sollen die Nutzer einerseits inspirieren, tiefer in das Sortiment einzusteigen und müssen andererseits idealerweise einen guten Überblick bieten über den Inhalt des jeweiligen Sortiments. Wie genau gestalten Online-Shops im In- und Ausland diese Seite? In diesem Beitrag möchte ich dazu ein paar Fundstücke präsentieren und  […]

» Weiterlesen

Neudenken, Querdenken, Umdenken: Das Ideen-Storming als kreative Methode für Fokusgruppen

Fokusgruppen als Methode im User Centered Design-Prozess liefern wertvolle Erkenntnisse zu den Anforderungen und Bedürfnissen, Einstellungen und Motiven sowie unbewussten Meinungen von verschiedenen Zielgruppen. Daher kommen derartige moderierte Gruppendiskussionen meist in frühen Entwicklungsphasen einer Anwendung, etwa bei der Anforderungsanalyse oder in der Konzeption, zum Einsatz. Doch nicht nur das „Kennenlernen“ der Zielgruppen kann durch eine Fokusgruppe erleichtert werden. Auch ist  […]

» Weiterlesen

Kategoriebenennung „reduzierte Waren“: Deutschsprachige Begriffe bevorzugt

Jeder Online-Shop bietet seinen Kunden eine Kategorie, in der preisreduzierte Waren gelistet werden.Im Rahmen von Usability-Tests kam von Kundenseite schön häufig die Frage:» Wie sollte eine solche Kategorie benannt werden? Die Antwort:Es gibt keine allgemeingültige Musterlösung. Sondern hängt stark von der Zielgruppe ab. Dies verdeutlicht auch das Ergebnis der Wordingstudie. Typische deutsche Internetnutzer wurde nach ihrer Präferenz bzgl. der Benennung  […]

» Weiterlesen
1 2 3 8