Usabilityblog.de hat sich erfrischt

Mittlerweile ist unser heimlicher Umzug eine Woche her. Ja, Sie haben richtig gesehen, wir haben uns ein neues Layout genehmigt. Der Hintergrund lag bereits auf der Hand. Unser alter Auftritt wirkte mittlerweile etwas angestaubt. Und da wir uns täglich mit Neuerungen, Trends, Ausblicken der UX-Welt beschäftigen, sollte unser Blog dem nicht nachstehen, ein neues modernes Layout musste her. Nun können wir sagen: Herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern!

Was ist neu auf Usabilityblog.de?

Zum einen haben wir das Layout, die Schrift, unser Logo und die Farbgebung überarbeitet. Oberstes Ziel dabei: Für die Leserinnen und Leser die Lesbarkeit zu erleichtern. Klare Strukturen und eine moderne Bildsprache ist uns wichtig.
Bisher wurden die aktuellsten Beiträge in einer Liste untereinander auf der Startseite angezeigt. Nun sind sie je nach Kategorie strukturiert. Und Sie können besser nach Ihrem Lieblingsthema sortieren.

Top Beitrag auf der Usabilityblog-Seite

Screenshot der neuen Usabilityblog-Seite.

Neu ist der sogenannte „Top-Beitrag“. Dieser erscheint als erster Beitrag auf der Startseite und kann entweder der aktuellste Beitrag sein, oder aber auch ein Thema wieder aufgreifen. Schließlich gibt es auch ältere Beiträge (Anmerkung der Redaktion: Der Usabilityblog besteht bereits seit 2008), die auch heute nicht an ihrer Aktualität und Bedeutung verloren haben. Diesen Klassikern wollen wir gerne von Zeit zu Zeit neuen Raum geben und alte Diskussionen wieder aufleben lassen.

Außerdem sind einige Kategorien neu. Für regelmäßige Usabilityblog-Leser wird diese Umstellung zunächst ungewohnt erscheinen, da beliebte Beiträge vielleicht zunächst nicht wiedergefunden werden. Die Suchfunktion auf der Webseite hilft dann sicher weiter. Wichtig ist uns insbesondere, dass die zahlreichen „Best Practices“ eine eigene Rubrik erhalten haben und so leichter gefunden werden. Unter der neuen Kategorie „Konzeption & Design“ werden UX-Design-Aspekte diskutiert und unter „UX-Management“ sind Beiträge zu finden, die UX-Strategien aufnehmen.

Wer bisher unseren Newsfeed abonniert hat, wird diesen nicht mehr erhalten. Stattdessen gibt es die Möglichkeit unseren eresult-Newsletter zu abonnieren. Dieser erscheint 12x im Jahr und informiert über spannende Blogbeiträge, neue Forschungsbeiträge und Studien sowie über Methoden, Verfahren und Tools. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit gekündigt werden.

Wir freuen uns, dass der Umzug reibungslos geklappt hat. Kleinigkeiten, die uns jetzt in der Darstellung und Formatierung von Beiträgen aufgefallen sind, werden natürlich noch behoben.

Ansonsten freuen wir uns auf Ihr/Euer Feedback und wünschen weiterhin viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

Portraitfoto: Redaktionsteam

Redaktionsteam

Usabilityblog.de

Bisher veröffentlichte Beiträge: 37

5 Kommentare

  • B

    Wirklich eine Kleinigkeit aber ich finde das Spacing im Wort Usabilityblog etwas grob zwischen U uns sehr viel Weißraum zwischen yb zu wenig

  • Ein Vergleichs-Screenshot wäre vielleicht noch schön gewesen. Da das alte Design offenbar auch ganz gut funktioniert hat und ich mich so auf den Inhalt konzentrieren konnte, weiß ich gar nicht mehr, wie die Seite vor der Umstellung ausgesehen hat. 😉

    Die jetzige Form wirkt auch sehr aufgeräumt. Was mir aber auf den ersten Blick aufgefallen ist, ist der extrem geringe Kontrast der weißen Schrift auf den helltürkisen Feldern. Vielleicht kann man da noch etwas nachbessern.

    Und darf man fragen, warum der Newsfeed eingestellt wird? Ich folge für gewöhnlich ausschließlich Seiten, die einen Feed anbieten.

    • Lieber Herr Treml, auch vielen Dank für Ihre Hinweise, die wir auch gern mit aufnehmen und bestimmt optimieren werden. Den Newsfeed haben wir eingestellt, da wir parallel unsere Facebook-Seite betreuen und in unserem eresult-Newsletter die Top-Usabilityblog-Beiträge aufnehmen. Ihre Anmerkung nehme ich aber ebenfalls mit auf. Wir hoffen. dass Sie uns treu bleiben. Herzliche Grüße vom Redaktionsteam

  • Pingback: Usabilityblog: Leserbefragung 2017 gestartet - Usabilityblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.