Es gibt sie (endlich) wieder: Neue, gehaltvolle Bücher rund um die Themen Usability und User Centered Design

Belohnen Sie sich mit einem gehaltvollen Buch für ein erfolgreiches Usability-Jahr 2012 und wappnen Sie sich somit für die Herausforderungen der Zukunft. Mit meinen heutigen Buchtipps möchte ich Sie dabei gern unterstützen. Suchmaschinen: User Experience, Usability und nutzerzentrierte Website-Gestaltung Autorin: Sonja Monika Quirmbach Darum geht’s: Suchfunktionen auf Websites, in Intranets und Online-Shops nutzerzentriert gestalten! Sie gehen bei der Suche nach  […]

» weiterlesen

Wie sehen gute Produktübersichten in Shopping-Apps aus? – Ergebnisse einer Studie

Produktübersichtsseiten sollen sowohl bei der gezielten Suche unterstützen als auch die Nutzer zum Stöbern anregen – dies gilt auf herkömmlichen Websites gleichermaßen wie für Apps. Welche Anforderungen ergeben sich daraus für eine gute Produktübersichtsseite in einer Shopping-Apps? Dieser Frage sind wir im Rahmen eines Usability-Tests mit Android- & iPhone-Nutzern nachgegangen. Dabei konnten zwei wichtige Kriterien identifiziert werden: Produktabbildungen und Filteroptionen.  […]

» weiterlesen

Stichprobengröße bei Nutzertests im Labor: Wie viele Testpersonen sind wirklich nötig?

Die Größe der Stichprobe zu bestimmen ist immer wieder ein wichtiges Thema. Schließlich hängen die Kosten für einen Usability-Test in hohem Maße von der Anzahl der Teilnehmer ab. Diese müssen rekrutiert und incentiviert werden und dann müssen die Tests schließlich durchgeführt werden. Umso mehr Testpersonen man einlädt, desto länger dauer die Erhebung. Grund genug also, sich vorab genau zu überlegen,  […]

» weiterlesen

Die Macht der Neutralität – oder: Warum Nutzertests im Lab am besten von externen Consultants durchgeführt werden sollten

Der Trend geht immer mehr zum eigenen Usability-Labor. Viele unserer langjährigen Kunden bauen nun mit unserer Hilfe (im Sinne von kontinuierlichen Coachings) eigene Kompetenzen und Infrastruktur auf, um selbstständig Usability-Tests durchführen zu können. Auf Basis der dadurch gewonnenen Learnings, aber auch aufgrund unserer Erfahrungen als nunmehr als 10 Jahren bestehender Full-Service Usability-Dienstleister, möchte ich Ihnen aber einmal die Gründe aufzeigen,  […]

» weiterlesen

Usability-Labor: Was braucht es, um gute Usability-Tests durchzuführen? – Teil 2: Personal

Sofern Sie sich entscheiden, nutzerbasierte Usability-Tests in Eigenregie durchzuführen, benötigen Sie vor allem zwei Dinge, um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen: Das richtige Equipment und geschultes Personal. Ein Hightech-Usability-Labor nutzt nichts, wenn es dem Test-Team an Methoden-Know-how, aktuellem Wissen und Erfahrung fehlt. Warum dies so immens wichtig ist, möchte ich Ihnen gerne im zweiten Teil der Artikelserie erläutern.

» weiterlesen

Usability-Labor: Was braucht es, um gute Usability-Tests durchzuführen? – Teil 1: Equipment

Sofern Sie sich entscheiden, nutzerbasierte Usability-Tests in Eigenregie durchzuführen, benötigen Sie vor allem 2 Dinge um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen: Das richtige Equipment und geschultes Personal (=Experten)! Die dritte Komponente: die Rekrutierung von Testpersonen gemäß Ihrer Zielgruppe, lasse ich bewusst außen vor. Denn dies versteht sich für mich von selbst. Sie merken, es geht mir nicht um das von  […]

» weiterlesen

Möchten Sie etwas zum Thema Prototyping bzw. Prototyping-Tools wissen?
– Dann stellen Sie mir jetzt Ihre Frage.

Prototyping-Tools sind hilfreiche Werkzeuge, die aus meiner Sicht bei der Konzeption bzw. beim Re-Design einer Website oder einzelner Funktionen oder auch Software unbedingt zum Einsatz kommen sollten. Verglichen mit einer richtigen Programmierung können mit Hilfe solcher Tools vergleichsweise schnell und kostengünstig erste Entwürfe bzw. Ideen in Form von Wireframes oder Klickdummies umzusetzen und mit späteren Nutzern, z.B. im Rahmen eines  […]

» weiterlesen

Usability-Tests mal anders: Kontinuierlich & thesengenerierend anstatt punktuell & thesengetrieben

Harte Relaunches großer Websites werden immer seltener. Es wird mehr im laufenden Betrieb getestet – beispielsweise die Suche, der Checkout oder die Detailseite. Jedoch darf man durch dieses punktuelle Optimieren & Testen den Blick für das „Große Ganze“ nicht verlieren. Hierfür bieten sich qualitative Usability-Tests im Labor an, die in einem kontinuierlichen Turnus durchgeführt werden und ein zentrales Ziel haben:  […]

» weiterlesen

Ergebnisse der Nutzerbefragung und Themen im Juni 2010: Baukasten-Systeme, Usability-Test im Lab und Blickverlaufsmessung im Lab

Bevor ich zur monatlichen Auflistung der interessantesten Themen im Blog komme, möchte ich kurz und knapp die zentralen Ergebnisse unserer 3. Nutzerbefragung mitteilen. Sehr erfreulich ist es, dass mehr als 90% unserer Leser – also mehr als 90% von Ihnen – vollkommen zufrieden bzw. zufrieden sind mit dem Usabilityblog. Diese positive Einschätzung des Blogs setzt sich auch bei der näheren  […]

» weiterlesen

Online-Formulare – Daten verständlich abfragen, aber wie?

Online-Formulare sollten leicht verständlich sein und den Nutzer bei der Informationsabfrage unterstützen, so dass die Dateneingabe intuitiv möglich ist. Drei aktuelle Beispiele zeigen, mit welchen Mitteln Sie Formulare so gestalten, dass sie für den Nutzer leicht zu bedienen sind.

» weiterlesen
1 2