User-Centered Design mit Elektroantrieb

Seit einiger Zeit ist der Paketzusteller DHL mit Elektroautos unterwegs. Die Kastenförmigen gelben Autos sind mir in Köln immer wieder auf der Straße aufgefallen. Gerade in Zeiten des Dieselskandals, freute ich mich, dass DHL anscheinend etwas für die Umwelt tun möchte. Per Zufall sah ich einen Bericht über die Entwicklung des sogenannten StreetScooters. Dieser weckte mein Interesse, schließlich stand bei  […]

» Weiterlesen

Asynchrone Remote-Tests mit Validately – Erfahrungen & Eindrücke

Der UX-Test zur Analyse eines digitalen Systems ist ein fester Bestandteil der nutzerzentrierten Entwicklung. Ein Feedback von realen Nutzern kann dabei einen entscheidenden Faktor über den späteren Erfolg oder Misserfolg eines Produkts sein und sollte demzufolge unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Leider sind Neuentwicklungen oder Ideen nicht immer derartig komplex und vielschichtig, dass sich ein Besuch im Usability-Labor rechtfertigen lässt.  […]

» Weiterlesen

Qualitative Usability-Methoden: Eine Entscheidungshilfe

Kennen Sie das? Kaum hat man alle Stakeholder davon überzeugt, einen nutzerzentrierten Ansatz für das Projekt zu verfolgen, stellt sich die Frage: Welche Methode soll genutzt werden? Klassischer Weise wird während der Entwicklungsphase ein formativer UX-Test angestrebt – dieser liefert qualitative Ergebnisse im Sinne von Optimierungspotenzialen. Summative UX-Tests (am Ende der Entwicklungsphase) dienen dazu, den Status Quo festzuhalten und sind  […]

» Weiterlesen

Herausforderungen und Lösungen beim Zusammenspiel zwischen Usability und Scrum

In der Vergangenheit habe ich mich oft mit der Frage nach dem Zusammenspiel von User Experience und agilem Arbeiten beschäftigt. Ich habe über die Integration von Usability-Testing in agilen Projekten geschrieben oder darüber wie man Usability-Testing schneller und effizienter machen kann. Heute möchte ich mich mit den bereits vorhandenen Frameworks beschäftigen, die sich mit der Frage nach der Integration von  […]

» Weiterlesen

Rückblick CeBIT 2017: Potenzial von Virtual Reality für Usability Tests

In den Beiträgen von Jens Jacobsen und Xaver Bodendörfer hier im Blog werden die Bedeutung von Virtual Reality (VR) für die Zukunft sowie die Usability von VR beschrieben. In diesem Beitrag soll die Frage beantwortet werden, welches Potenzial VR für Usability-Tests besitzt. Dazu besuchte ich die CeBIT Hannover 2017 und sah mir an, welches öffentliches Interesse an VR besteht, welche  […]

» Weiterlesen

Competitive Usability Testing im Gaming: Wenn das eigene Spiel gegen den Platzhirsch antritt

Competitive Usability Testing ist eine Sonderform des Comparative Testings, welches grundsätzlich das Testen mehrerer Prototypen in einer Testsession beinhaltet. Competitive Usability Testing bedeutet, dass ein Prototyp oder Produkt im Vergleich zu seinen wichtigsten Konkurrenten im Setting eines Usability-Tests durch Probanden getestet und bewertet wird. Dabei kommen sowohl quantitative (Benchmark) als auch qualitative Erhebungsmethoden zum Einsatz. Ich möchte diese Methode am  […]

» Weiterlesen

Der Net Promoter Score (NPS) und die Frage „warum“

Dass es sich beim Net Promoter Score (NPS) um ein Maß für die Kundenzufriedenheit / Kundenloyalität handelt, ist durchaus bekannt. Und es erscheint natürlich besonders praktisch, dass Sie zur Messung nur eine Frage stellen müssen. Aber ist das wirklich ausreichend? – Was fangen Sie mit dem Ergebnis an? Wie interpretieren Sie das Ergebnis?

» Weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS (2. Teil)

Im ersten Teil des Beitrags stellte ich Ihnen die modellbasierte Evaluation mit Fokus auf GOMS vor (Goals, Operators, Methods and Selection Rules, Card et al. 1983), mit deren Hilfe es möglich ist, durch virtuelle Probanden, auch Cognitive Crash Dummys, die Effizienz von Schnittstellen bewerten zu lassen. Der zweite Teil gibt Ihnen nun ergänzend wertvolle Anwendungstipps.

» Weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS

Seit jeher beschäftigt sich die Human-Computer Interaction (HCI) unter anderem mit der Frage, wie menschliches Verhalten analysiert und berechnet werden kann. Im Zeitalter der Digitalisierung wird die Frage zunehmend immanenter. Wäre es daher nicht schön, im stressigen Projektalltag eines Konzeptionsprojektes eine Methode parat zu haben, mit der sich ‚lean‘ und ohne Einsatz von Probanden Aussagen über die Effizienz von Use  […]

» Weiterlesen

Ein gutes Doppel: User Experience Design und Scrum

In der Softwareentwicklung setzt sich Scrum als agile Projektmanagement-Methode zunehmend durch. Inzwischen gibt es zahlreiche Workshops, umfassende Literatur und eine große Anzahl erfahrener Scrum-Experten. Im Scrum-Kontext wurde es bisher jedoch vernachlässigt, andere Elemente und fachliche Disziplinen, die essenziell für ein starkes Produkt sind, zu integrieren – wie beispielsweise das User Experience Design. Eine gute User Experience (UX) führt dazu, dass  […]

» Weiterlesen
1 2 3 38