21 UX-Expertinnen, die Sie kennen sollten

„Frauen sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland elementar”, schreibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in einem Artikel über die Frauen in der Wirtschaft. Im Zuge des 21. Geburtstages von eresult möchten wir Ihnen 21 weibliche Persönlichkeiten aus der lokalen und internationalen UX-Szene vorstellen.

1. Kristin Skinner

Kristin Skinner ist eine Designmanagement-Führungskraft und anerkannte Vordenkerin im Bereich Design Operations und Design Program Management. Sie ist Mitautorin von Org Design for Design Orgs: Building and Managing In-House Design Teams, dem ersten Buch, das sich mit der Organisation, dem Management und den Abläufen von In-House Design Teams beschäftigt. Als häufige Konferenzrednerin hat Skinner die DesignOps-Summit-Reihe – die wichtigste Veranstaltung zum Thema Design Operations – mit ins Leben gerufen und kuratiert die Leading Experience-Konferenz. Ihre Führungserfahrung umfassen das Senior Design Management und Führungsrollen bei Chase, Capital One, Microsoft und Adaptive Path. Im Jahr 2017 gründete sie &GSD, um Führungskräfte anzuleiten (u. a. bei der Etablierung oder Wiedereinführung von Design Management und Operations).

2. Janaki Kumar

Janaki Kumar ist eine Vordenkerin in Sachen designgeleiteter Innovation im Unternehmen. Sie engagiert sich für die Bereitstellung preisgekrönter Produkte und Dienstleistungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Arbeitsweise zu verändern. Sie ist eine angesehene Führungspersönlichkeit beim Aufbau, Coaching und Inspirieren von leistungsstarken Design-Teams, die Design-Thinking, Kundenempathie und Co-Innovation nutzen. Sie ist eine aktive Autorin (u.a. Co-Autorinvon Gamification at Work – Designing Engaging Business Software) und Sprecherin zum Thema Innovation und Design. Auch auf einer TEDx-Konferenz im Jahr 2014 war sie Rednerin. Kein Wunder, dass sie 2016 vom Silicon Valley Business Journal zu einer „Woman of Influence“ ernannt wurde. Sie ist Co-Dozentin des LEAD Kurses über „Customer Experience Design: A Neuroscience Perspective“ an der Stanford Graduate School of Business und hat Gastvorlesungen an der Stanford d.school, der Carnegie Mellon University und der San Jose State University gehalten. Zudem ist Janaki Kumar Erfinderin und hält aktuell über 20 Patente.

3. Karen Holtzblatt

Karen Holtzblatt ist eine US-amerikanische Informatikerin, die für ihre Beiträge zur Mensch-Computer-Interaktion und insbesondere zum kontextuellen Design bekannt ist. Sie gründete 1992 InContext Design, um mit Hilfe von Contextual Design-Techniken Produktteams zu coachen und Unternehmen in verschiedenen Branchen Marktdaten und Designlösungen zu liefern. Holtzblatt entwickelte die Felddatenerfassungstechnik Contextual Inquiry, die den Kern von Contextual Design bildet und heute weltweit gelehrt und eingesetzt wird. Ihre Bücher werden sowohl in Universitäten als auch in Unternehmen genutzt.

4. Abi Jones

Abi Jones leitet ein Team von Designern und Forschern bei Google Health. Ihr Team arbeitet in verschiedenen medizinischen Fachbereichen, um die Verfügbarkeit und Genauigkeit von Screening und Diagnostik zu verbessern. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz zur Unterstützung der Früherkennung von Haut- und Augenkrankheiten sowie Krebserkrankungen. Bevor sie zu Google kam, entwarf Jones Produkte und Services für MySpace, Ferrari, Samsung und StubHub.

5. Meredith Black

Meredith Black ist Mitgründerin von DesignOps Assembly und arbeitet jetzt als Beraterin für Unternehmen weltweit, um DesignOps in ihren Organisationen zu implementieren. Zuvor war sie fünf Jahre lang bei Pinterest tätig, wo sie das DesignOps-Team gründete und zu einem international renommierten Team ausbaute, während sie gleichzeitig maßgeblich am Wachstum und Aufbau des Pinterest-Produktdesign-Teams beteiligt war. Bevor sie zu Pinterest kam, arbeitete Black bei den Designfirmen Hot Studio (von Facebook übernommen), Facebook und IDEO.

6. Elizabeth Rosenzweig

Elizabeth Rosenzweig arbeitet seit über 30 Jahren als Beraterin für mehrere namhafte Unternehmen. Ihre Erfahrung umfasst Design, Forschung und Entwicklung von Websites und Anwendungen bis hin zu Hardwareprodukten und Technologieentwicklung. Rosenzweig hat Projekte für viele große internationale Konzerne, gemeinnützige und staatliche Organisationen sowie akademische Einrichtungen durchgeführt. Neben ihrem B.A. in Photography und Printmaking vom Goddard College hat sie am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) einen Master of Science in Visual Studies erlangt.

Elizabeth Rosenzweig hält vier Patente im Bereich intelligentes User Interface Design und ist Autorin des Buches Successful User Experience: Strategies and Roadmaps. Sie veröffentlicht häufig in Fachzeitschriften, hat Kapitel in vier veröffentlichten Büchern geschrieben und hält Vorträge auf Konferenzen in aller Welt. Ihre Leidenschaft ist es, Wissen zu teilen und sich auszutauschen, ein Grund weshalb Rosenzweig 2004, nach Beendigung ihrer Amtszeit als Präsidentin der Usability Professionals Association, den World Usability Day ins Leben rief. Der World Usability Day ist inzwischen auf 44 Länder mit über 180 Veranstaltungen gewachsen und ist DAS UX-Event des Jahres!

7. Deborah Mayhew

Deborah J. Mayhew, Mitgründerin und CEO von The Online User eXperience Institute (OUXI), ist eine international anerkannte Beraterin, Autorin, Dozentin und Rednerin zum Thema User Experience Engineering und UX Design. Mayhew war eine der frühesten Pioniere auf dem Gebiet der Software- und Web-Benutzererfahrung. Seit 1986, als sie eine der ersten unabhängigen Beraterinnen auf diesem Gebiet wurde, ist sie Inhaberin und Hauptberaterin von Deborah J. Mayhew & Associates, einem Beratungsunternehmen, das eine breite Palette von Dienstleistungen im Zusammenhang mit UX Design und UX Engineering anbietet. Sie ist Autorin und Co-Autorin von vier Büchern zu Themen des User Experience Engineering, wie etwa The Usability Engineering Lifecycle, und hat mit eigenen Kapiteln zu vielen anderen Büchern in diesem Bereich beigetragen.

8. Indra Burkart

Indra Burkart ist User-Experience-Designerin und hat einen sehr beliebten Youtube-Kanal rund um das Thema Usability und User Experience. Sie berichtet regelmäßig über Messen und Konferenzen, interviewt erfahrene Gäste aus verschiedensten UX-Disziplinen und gibt Tipps und Tricks zum gesamten Handwerkszeug der UX-Welt.

Indra Burkart hat über das Game Design zu ihrer Leidenschaft UX Design gefunden. Nach ihrem Informatikstudium mit dem Schwerpunkt Spieleentwicklung hat sie zunächst als Game Designerin gearbeitet. Burkart wollte sich noch stärker mit dem Thema UX Design beschäftigen und machte eine berufsbegleitende Weiterbildung. Sie sieht sich als Generalistin und ist gerne interdisziplinär tätig.

9. Prof. Dr. Susanne Boll

Prof. Dr. Susanne Boll ist Forscherin mit Leidenschaft für die Entwicklung von Interaktionstechnologien für Menschen, wobei die Entwicklung neuartiger innovativer Technologien ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Benutzer und die soziale Akzeptanz im Mittelpunkt ihrer Forschung steht. Sie ist Professorin für Medieninformatik und Multimediasysteme im Fachbereich Informatik an der Universität Oldenburg. Ihr Forschungsgebiet liegt an der Schnittstelle zwischen Mensch-Computer-Interaktion und Medieninformatik. Ihre wissenschaftlichen Ergebnisse wurden auf renommierten Konferenzen wie Multimedia und CHI sowie in international angesehenen Fachzeitschriften veröffentlicht.

10. Prof. Dr. Sarah Diefenbach

Prof. Dr. Sarah Diefenbach studierte an der Technischen Universität Darmstadt Psychologie und Informatik. Seit 2007 erforscht sie das Konsumentenerleben und die Gestaltung interaktiver Produkte unter psychologischen Gesichtspunkten. Diefenbach promovierte 2012 an der Universität Koblenz-Landau. In ihrer Dissertation untersuchte sie die Bedeutsamkeit hedonistischer und utilitaristischer Produktattribute für Wahl und Erleben und den besonderen Einfluss von Rechtfertigung (Hedonic Dilemma). Anschließend war sie in interdisziplinären Arbeitsgruppen (Psychologie, Gestaltung, Informatik) an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Folkwang Universität der Künste in Essen tätig. In mehreren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundvorhaben entwickelte sie Methoden für User Experience Evaluation und Gestaltung, welche Einsatz in Wissenschaft und Praxis finden. 2015 wurde sie als Professorin für Wirtschaftspsychologie an die Ludwig-Maximilians-Universität München berufen. Daneben ist sie Mitherausgeberin des i-com – Journal of Interactive Media. In der German UPA, Berufsverband der deutschen Usability und User Experience Professionals, engagiert sich Diefenbach in der Durchführung des jährlichen Branchenreports.

11. Prof. Dr. Gesche Joost

Prof. Dr. Gesche Joost ist eine deutsche Designforscherin. Sie ist seit 2011 Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und beschäftigt sich eingehend mit Fragen und Themen der digitalen Gesellschaft, wie etwa der sozial-digitalen Partizipation. Sie ist Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung e. V. und war von März 2014 bis Juni 2018 durch die Bundesregierung ernannte Internetbotschafterin (Digital Champion) der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Single Digital Market-Initiative der Europäischen Kommission. Seit 2017 ist sie im Vorstand des Einstein Center Digital Future Berlin und in der Leitungsgruppe des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft tätig, wo sie Forschung zur digitalen Souveränität und Herstellerkultur betreibt.

12. Dr. Leyla Acaroglu

Als preisgekrönte Designerin, UNEP Champion of the Earth, Sozialwissenschaftlerin und Unternehmerin hat Leyla Acaroglu die Disruptive Design Methode entwickelt und entwirft zerebral aktivierende Erlebnisse, gamifizierte Toolkits und einzigartige Bildungserfahrungen, die Menschen dabei helfen den Status quo überflüssig zu machen. Ihr TED-Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit wurde über eine Million Mal angesehen, und sie hält weltweit Vorträge über die Aktivierung positiver sozialer und ökologischer Veränderungen durch kreative Interventionen. Dr. Acaroglu ist die Gründerin der UnSchool of Disruptive Design, Disrupt Design sowie der CO Project Farm in Portugal. Sie ist eine inspirierende Kommunikatorin und Pädagogin mit einem Doktortitel und langjähriger Erfahrung darüber, wie man die Welt durch Design verändern kann.

13. Jhilmil Jain

Jhilmil Jain hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Transformation der Unternehmens-DNA, um kundenzentriert zu werden und innovative Produktinnovationen für Verbraucher- und Unternehmenslösungen zu inspirieren. Sie ist erfahrene Personalmanagerin, Patentinhaberin, Autorin und Vorstandsberaterin.

Jain ist Director of Product Design and UX für Google One – einer Premium-Mitgliedschaft bei Google. In ihren fast 10 Jahren bei Google hat sie bereits große multidisziplinäre UX-Teams für Google Ads, Android und Google Play geleitet.

14. Dr. Julia Shaw

Dr. Julia Shaw ist Bestsellerautorin, Referentin und Wissenschaftlerin in der Abteilung für Psychologie am UCL (University College London). Dort forscht sie im Bereich der Rechtspsychologie, Erinnerung und Künstlichen Intelligenz. Sie berät Justiz und Wirtschaft in deutsch- und englischsprachigen Ländern. Ihr Sachbuch-Debüt Das trügerische Gedächtnis wurde 2016 international zum Bestseller und erschien in 20 Sprachen. Über ihre Arbeit berichteten u. a. der Spiegel, Focus, The Times und das New York Magazine. Letztes Jahr erschien ihr zweites Sachbuch Böse: Die Psychologie unserer Abgründe auf Deutsch und wurde zum Spiegel-Bestseller, nachdem die englischsprachige Fassung 2019 bereits international erfolgreich war. 2017 gründete sie im Silicon Valley das Startup SPOT, das mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz hilft, gegen Diskriminierung in der Wirtschaft vorzugehen.

15. Ingrid Gerstbach

Ingrid Gerstbach hat Wirtschaft und Bildungswissenschaften in Wien und Wirtschaftspsychologie in Hamburg studiert. Ihre Expertise liegt in der menschenzentrierten Innovationsmethode Design Thinking. Als Expertin tritt sie in diversen TV- und Radio-Shows auf und schreibt regelmäßig Beiträge für Magazine wie Business Punk und Edition F. Ihre Bücher, wie zum Beispiel Design Thinking im Unternehmen oder 77 Tools für Design Thinker, sind mehrfach ausgezeichnete Bestseller und wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt. Ihre Arbeiten sind auch in Medien wie TREND, Business Insider, Die Zeit und in anderen Publikationen zu finden.

16. Anne-Marie Nebe

Anne-Marie Nebe ist Accessibility und Usability Expertin bei T-Systems MMS und Leiterin des Arbeitskreis Barrierefreiheit der German UPA. Accessibility ist seit vielen Jahren ihr Schwerpunkt. Ihre Vision ist es, (digitale) Barrierefreiheit in Deutschland zum Mainstream zu machen. 2020 wurde Anne-Marie Nebe für ihr besonderes Engagement im Arbeitskreis Barrierefreiheit mit dem Usability Achievement Award des Berufsverbands German UPA e. V. ausgezeichnet.

17. Margaret Gould Stewart

Margaret Gould Stewart hat für sechs der meistbesuchten Websites der Welt Benutzererfahrungen gestaltet, darunter auch für Facebook, wo sie vier Jahre als Director of Product Design tätig war und mittlerweile seit fünf Jahren als VP of Product Design & Responsible Innovation. Bevor sie zu Facebook kam, leitete sie das User Experience Team für YouTube, wo sie das größte Re-Design in der Geschichte des Unternehmens beaufsichtigte, einschließlich der YouTube-Player-Seite. Sie kam zu YouTube, nachdem sie zwei Jahre lang die UX-Abteilung bei Google leitete.

Sie geht an ihre Arbeit mit einer kombinierten Wertschätzung für zeitloses, großartiges Design und vergängliche digitale Technologien heran: immer mit dem Endziel, das Leben der Menschen zu verbessern. Wie sie sagt: „Design ist die Kreativität im Dienste des anderen.“

18. Indi Young

Indi Young ist eine unabhängige Datenwissenschaftlerin, eine Autorin (Practical Empathy: For Collaboration and Creativity in Your Work und Mental Models: Aligning Design Strategy With Human Behavior), eine Unternehmerin, eine Forscherin und ein Profi in Sachen User Experience Design. Sie gründete 2001 eine Agentur namens Adaptive Path, die sich mit User Experience Design beschäftigt, womit sie sich als eine der erfolgreichen Unternehmerinnen in der Tech-Industrie auszeichnete. Auch ihre Arbeit als Mentorin, in der Beratung und als Trainerin wird sehr geschätzt.

19. Leah Buley

Leah Buley hat in ihrer über 20-jährigen UX-Karriere so ziemlich jede Rolle innegehabt: Frontend-Entwicklerin, User Interface Designerin, Informationsarchitektin, Forscherin und Strategin. Sie war Director of Design bei InVision, wo sie ein eigenes Design-Reifegradmodell entwickelt hat, das auf Daten von über 2000 Unternehmen weltweit basiert, um die Designpraktiken zu identifizieren, die am stärksten mit dem Geschäftserfolg korrelieren. Bei der UX-Beratung Adaptive Path hatte sie ihre prägenden Jahre als UX-Praktikerin. Ihr Wissen über User Experience hat sie später in einem Buch niedergeschrieben: The User Experience Team of One: A Research and Design Survival Guide. Es ist ein Leitfaden für designorientierte Personen, die funktionsübergreifend arbeiten, um bessere Kundenerlebnisse zu schaffen. Ein absolutes „Must read“ für Newcomer in der Designbranche.

2o. Prof. Astrid Beck

Astrid Beck ist seit 2004 Professorin für Mensch-Maschine-Schnittstellen an der Hochschule Esslingen sowie Geschäftsführerin von GUI Design Stuttgart. Von 2015 bis 2020 war sie Präsidentin der German UPA.

Beck hat in Berlin Informatik und in Los Angeles Computer Science studiert. Bei der Universität Stuttgart war sie in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation tätig, bis sie sich 1994 selbstständig machte. Sie ist seitdem als Beraterin für die Themen Software-Qualitätsmanagement sowie Usability aktiv.

Ihre Beratungs- und Lehrschwerpunkte sind Konzeption und Test von Benutzungsoberflächen, Usability und User Experience. Ihre Kunden sind u. a. Banken (z. B. ING-DiBa, LBBW, Deutsche Bank) und große Unternehmen (u. a. Bosch, Daimler AG, Carl Zeiss, Deutsche Post AG). Als Usability Expertin ist Beck im Normenausschuss NAE Ergonomie bei der DIN (Deutsches Institut für Normung e. V.) sowie Mitglied bei SENS.

21. Kim Goodwin

Kim Goodwin beschäftigt sich seit 25 Jahren mit Nutzerforschung und Design. Sie leitet seit 22 Jahren Teams unterschiedlicher Größe und unterrichtet seit etwa 19 Jahren Design- und Führungsfähigkeiten. Als Beraterin hilft Goodwin Kunden beim Aufbau ihrer Fähigkeiten, von Workshops und Führungs-Coaching bis hin zu praktischen Führungsaufgaben.

Kim Goodwin hat den Bestseller Designing for the Digital Age geschrieben und arbeitet gerade an ihrem nächsten Buch. Ihre Bandbreite an Erfahrungen und ihre Leidenschaft für das Unterrichten haben dazu geführt, dass sie als Autorin und als Rednerin auf Konferenzen und in Unternehmen auf der ganzen Welt beliebt ist, wo sie über Designtechniken und Design Leadership spricht.

Goodwin hat zudem komplexe analytische und Unternehmensanwendungen, Telefone, medizinische und Verbrauchergeräte, Dienstleistungen, Luftfahrt, Einzelhandel, Finanzen und sogar Organisationen entworfen. Ihr Kundenstamm deckt die gesamte Bandbreite von Ein-Mann-Startups bis zu den größten Unternehmen der Welt, sowie Universitäten und Regierungsbehörden ab.


Wir sagen WOW, was für Persönlichkeiten! Es war nicht leicht, sich auf 21 Expertinnen zu beschränken. Die Liste können wir noch lange fortführen und freuen uns auf Kommentare zur Sammlung weiterer Expertinnen.


Sie wollen auf dem Laufenden bleiben und auch alle weiteren Geburtstagsartikel nicht verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook um keinen Beitrag zu verpassen!
Happy Birthday, eresult!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist brooke-lark-DW_nQY7e8t8-unsplash-teaser-21-jahre-eresult-616x211.jpg
Quelle: Brooke Lark | unsplash

Beitragsbild: Drobot Dean bei Adobe Stock

Portraitfoto: Redaktionsteam

Redaktionsteam

Usabilityblog.de

Bisher veröffentlichte Beiträge: 65

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.