Mental Maps 2014: Wo erwarten Nutzer die Suche in Onlineshops?

Schon über Jahre wird die Position der Suchfunktion auf Onlineshops heiß diskutiert. Klar; oberhalb des Contents muss sie auf jeden Fall platziert sein. Aber eher im linken, zentralen oder rechten Seitenbereich? In unserer aktuellen Studie „Mental Maps 2014“ haben jeweils 600 deutsche als auch britische Internetnutzer hierauf eine Antwort gegeben.

» weiterlesen

Überblick Social Media in Deutschland, Details zu formative und summative Usability-Tests sowie eine Studie zum Thema Konzentration – Linktipps zum Wochenende

Drei verschiedene Themen sind mir diese Woche begegnet, die ich gern mit Ihnen teilen möchte. Anregungen und Feedback zu den Linktipps sind natürlich jederzeit herzlich willkommen. Im Folgenden geht es um verschiedene Arten von Usability-Tests, Social Media in Deutschland und eine angenehme Methode zur Konzentrationssteigerung. Viel Spaß beim Lesen! 1 Milliarde Nutzer bei Facebook im September 2012 – mit dieser  […]

» weiterlesen

Überblick Online-Panel in Deutschland

Um die Meinung von Nutzern bei der (Weiter-)Entwicklung von Websites mit einzubeziehen im Sinne eines User-Centered-Design Prozesses, wie ihn auch Martin Beschnitt hier kürzlich diskutiert hat, sind Zielgruppen-Befragungen gerade zu Beginn sehr aufschlussreich. Daher möchte ich an dieser Stelle einmal Online-Panel mit Fokus auf Deutschland vorstellen und deren Besonderheiten nennen. Vorteile einer Online-Erhebung gegenüber Telefon- oder Face-to-Face-Interviews sind insbesondere die  […]

» weiterlesen

DZT Relaunch: Deutschland als Online-Bildband

Der Relaunch der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) ist in den vergangenen Wochen auf geteilte Meinung gestoßen und wurde sowohl positiv als auch negativ besprochen. Die DZT vertritt im Auftrag der Bundesregierung das Reiseland Deutschland im In- und Ausland. Aufgabe ist es also, Reisende nach Deutschland zu bringen. Der Relaunch setzt hier sehr stark auf Emotionalisierung mit fast überdimensionalen Bildern  […]

» weiterlesen

Deutsche Tourismusportale machen Lust auf „Heimaturlaub“

Die Internetauftritte der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Bayern, NRW, Schleswig-Holstein und Brandenburg erhalten alle ein „Gut“. Gerade im Sommer fahren die Deutschen sehr gerne in den Urlaub. Warum dann also nicht einmal in Deutschland Urlaub machen? Im Rahmen des eResult Site-Analyzers wurden 5 Internet-Angebote auf den Dimensionen Usability, Content (Informationsgehalt, Nutzwert), Joy of Use (Nutzungsfreude) und visuelle Gestaltung von jeweils 100 Internetnutzern  […]

» weiterlesen