Andere Länder, andere Seiten – Nationale Startseiten internationaler Unternehmen im Vergleich

Unternehmen, die international agieren, bieten zumeist auch Websites für verschiedene Länder, Kulturen und Sprachen an. In der Regel steht am Anfang eine „Globale“ oder „Internationale“ Seite, die dann für einzelne Länder oder Kulturen im Detail angepasst wird. Dies geht bei scheinbar „banalen“ Dingen wie verschiedenen Sprachversionen los – aber auch Seitenaufteilungen, Content oder bestimmte Abläufe müssen oft für den internationalen  […]

» weiterlesen

Pimp my Breadcrumb – Bessere Usability durch Surfpfade mit Navigations-Dropdown

Breadcrumbs haben sich inzwischen zu einem Standard im Web entwickelt – ein Großteil der umfangreicheren Seiten verwendet sie. Die eResult Imagery-Studie 2012 stuft Breadcrumbs als Leistungsfaktor ein, eine bessere Umsetzung bewirkt also eine höhere Zufriedenheit der Nutzer. Meine Kollegin Katja Brand-Sassen zeigte hier im Blog bereits Best Practices und Empfehlungen zur Verwendung und Gestaltung von Breadcrumbs. Aber müssen Breadcrumbs immer  […]

» weiterlesen

Nutzen Sie Ihre USPs, um Besucher an Ihre Seite zu binden! Ein Beispiel aus der Reisebranche

Ihr Angebot verfügt über Möglichkeiten oder Funktionen, die der Wettbewerb nicht bietet? Dann lassen Sie es Ihre Besucher auch wissen. Geben Sie ihm keinen Grund zu bleiben, wird er Ihre Seite schnell wieder verlassen. An Beispielen aus der Reisebranche möchte ich zeigen, wie wichtig es ist, die eigenen Stärken vom Start weg richtig in Szene zu setzen und den Nutzer  […]

» weiterlesen

Die Gefahr des Information Overflow auf der Startseite – Eine Hilfestellung

Die Startseite. Sie ist für den Erfolg einer jeden Website essentiell. Die Aufgaben der Startseite sind vielfältig. Eine davon lautet: Sie ist eine Verteilerseite. Es müssen die passenden Einstiege für die unterschiedlichen Zielgruppen vorhanden sein. Passend bedeutet nicht, dass so viele tiefgehende Links wie möglich angeboten werden, sondern die Qualität muss stimmen. Vor allem bei sehr umfangreichen Websites gibt es  […]

» weiterlesen

So bietet man jedem seinen Einstieg zum Stöbern: Gute Beispiele von Toys’R’us, etoys und WalzKidzz

Wer nutzt eigentlich einen Onlineshop für Spielwaren? Sicherlich werden das häufig Eltern sein, die genau wissen, was sie für ihr Kind suchen und kaufen möchten, also gezielt nach einem Produkt oder einer Kategorie von Produkten suchen. Aber auch Freunde und Verwandte, die ein Geschenk suchen befinden sich unter den Nutzern eines Spielwarenshops. Die zweite Gruppe hat oft das Problem, dass  […]

» weiterlesen

Die Positionierung eines Navigationsmenüs hat keinen Einfluss darauf, wo Nutzer mit ihrer Informationssuche beginnen – Ergebnisse einer Eyetracking Studie

Eine interessante Eyetracking Studie der amerikanischen Wissenschaftlerin Lynne Cooke aus dem Jahr 2008 untersuchte mit 41 Probanden, wie diese nach spezifischen Informationen auf einer Website suchen, die mehrere Navigationsmenüs anbietet. Als Untersuchungsgegenstand wurden Websites ausgewählt, die einen starken Informationscharakter, mindestens zwei unterschiedliche Navigationsmenüs (links, oben, mittig) sowie Zielgruppen- und Themeneinstiege aufweisen. Unter den 5 untersuchten Websites befanden sich zum Beispiel  […]

» weiterlesen

Stimmungsvolle und spielerische Einstiege in themenbezogene Rubriken auf Online-Shops

Die Cebit, die ich am letzten Wochenende dann doch noch besuchen konnte, hat mich auf die Idee gebracht ein wenig über Neuheiten, Trends und saisonale Angebote auf deutschsprachigen Online-Shops zu schreiben. Was mir dabei auffällt sind die unterschiedlichen Zugänge bzw. Möglichkeiten, wie man dem Nutzer solche Produkte präsentieren kann. Der Trend geht immer mehr zu großflächigen, stimmungsvollen Grafiken bzw. Fotos,  […]

» weiterlesen