Personas im Einsatz – Vermittler von Empathie im gesamten Unternehmen

Dieser Beitrag wurde von Eva-Maria Schön und Maria Rauschenberger zusammen erstellt. Seit mehreren Jahren beschäftigen wir (Eva und Maria) uns mit dem Artefakt Persona. Dabei fokussieren wir uns oftmals auf den erfolgreichen Umgang mit Personas in der Entwicklungsabteilung. Wir wissen was Personas sind und Ihr wahrscheinlich auch – falls nicht, können wir unsere Linksammlung am Ende des Blogbeitrags sehr empfehlen.  […]

» weiterlesen

3 typische Aussagen zur Relativierung von Usability-Problemen

Als UX Consultant gehört zu meinem Job, verschiedenen Kunden Empfehlungen dazu zu geben, wie sie die User Experience ihrer jeweiligen Anwendung verbessern können. Mit anderen Worten: Ich verbringe viel Zeit damit, die Arbeit anderer Leute zu kritisieren. Natürlich schlägt mir da nicht immer die blanke Begeisterung entgegen, wenn Kunden einen Usability-Test ihrer Anwendung beobachten und es sich zeigt, dass viele  […]

» weiterlesen

Kommunikation im Wandel – Wann hören wir auf miteinander zu reden?

Reden – von Angesicht zu Angesicht. Ist es 2025 vorbei damit? Nein, das glaube ich nicht. Auch die Trend-Scouts Jan Winters – Thema: Twitter Axel R. Paesike – Thema: E-Mail Bryan Adams – Thema: Facebook sehen diese Gefahr nicht auf uns zukommen. Sie berichten stattdessen über aktuelle Entwicklung ihrer favorisierten Kommunikationskanäle, Nutzungszahlen und deren Veränderungen, zeigen auf was 2012 an  […]

» weiterlesen

Zuhören, Verarbeiten und Mitreden – Ansätze für Social Media Management

Kundenbewertungen, Foren oder Blogs sind nur einige der zahllosen Quellen, die ein Nutzer heute heranzieht, wenn eine Kaufentscheidung ansteht. Längst sind die Herstellerangaben nicht mehr die einzige Möglichkeit, sich über ein Produkt zu informieren. Für den Kunden eine sehr erfreuliche Entwicklung. Auf Anbieterseite ergeben sich einige Herausforderungen. Wie soll die Vielzahl von Informationen im Netz beobachtet werden? Wie verwertet und  […]

» weiterlesen

Die Zukunft von Facebook & Co? Wie sich das Gesicht sozialer Netzwerke an neue Kommunikationsformen anpasst

Studien belegen, dass die Nutzung von Communities im Internet stark verbreitet ist. In der JIM-Studie 2010 beispielsweise wurden Zahlen veröffentlicht, nach denen 71% der Jugendlichen (12-19Jahre) mindestens mehrmals pro Woche entsprechende Plattformen aufsuchen, 84% zumindest gelegentlich. Der wichtigste Nutzungsanlass ist dabei die Kommunikation untereinander. Immer mehr wird dabei die Selbstdarstellung zur Kommunikationsform und die Zahl der Freunde zum Statussymbol. Wie  […]

» weiterlesen

Kommunikation ist wichtig – Aber wie macht’s Ihre Zielgruppe?

Stellen Sie sich vor, sie möchten sich in ein paar Tagen mit einem Freund oder einer Freundin verabreden. Welchen Weg wählen Sie am liebsten, um sie oder ihn zu kontaktieren und sich zu verabreden? Diese Frage wurde jeweils 18-25jährigen und 38-45jährigen Ende 2010 über den eResult-Omnibus gestellt. Dabei sind überraschend eindeutige Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen festgestellt worden.

» weiterlesen

Work Life Balance, erfolgreiche Weblogs und Kennzahlen – Linktipps zusammengestellt von Thorsten Wilhelm

Sich selbst als Person und das eigene Verhalten reflektieren, daraus Veränderungen ableiten und diese in die Tat umsetzen, das gehört für viele (leider) nicht zum Alltag. Die meisten von uns nutzen jedoch vor allem das Ende eines Jahres, um über sich, die Arbeit und ihr Privatleben nachzudenken.

» weiterlesen