Leihen, Mieten, Teilen: Shareconomy-Plattformen zwischen Hype und Realität

Das Internet hat bereits viele herkömmliche Geschäftsmodelle kräftig durcheinander gewirbelt. Zunächst diente das Web vor allem als neuer Absatzkanal, über den Urgesteine wie Amazon begannen, Bücher & Co zu verkaufen. Auch Privatnutzer handelten bereits in den 90ern auf Auktions-Plattformen wie Alando (später eBay). Bei diesen Angeboten ging und geht es darum, Artikel zu kaufen oder zu verkaufen. Zunehmend treten nun  […]

» weiterlesen

Nutzergerechte Plattformgestaltung und warum man dafür dem Käufer über die Schulter schauen muss

Diverse Plattformen im Internet leben vom Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. Vom günstigen Kleinwagen bis zum Sammlerstück findet sich bei mobile.de, autoscout24 & Co. alles, was das Herz begehrt. Aber wie läuft so eine Gebrauchtwagensuche eigentlich ab? Fest steht, dass die Auswahl des passenden Fahrzeugs alles andere als einfach ist. Nicht nur das Modell sollte zum Käufer passen, auch der Zustand  […]

» weiterlesen

Senioren sitzt das Geld locker!

Bildquelle: Stiftung digitale Chancen (www.digitale-chancen.de) Entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass Ältere lieber sparen, konsumieren Menschen zwischen 60 und 75 überdurchschnittlich viel. So das Ergebnis einer Studie des Deutschen Institut für Sozialwirtschaft (DISW) und dem Institut für Arbeit und Technik (IAT). Im Mittel geben Seniorenhaushalte – also alle ab 60 Lebensjahren – pro Monat 2.042 EUR für den Konsum aus,  […]

» weiterlesen