Studienergebnisse: Smarthome-Potenzial durch fehlende Unterstützung von Multiplikatoren gehemmt

Die Verbreitung von Smarthome-Lösungen blieb lange Zeit hinter den Erwartungen zurück und hat noch immer nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Verschiedene Untersuchungen zeigten bereits, was den Endverbraucher noch daran hindert, in derartige Technik zu investieren. Ein zentrales Thema ist dabei stets eine gewisse Unübersichtlichkeit des Marktes: Welche Lösung brauche ich für meine Zwecke? Welche passt du meinem Bedarf/Umfeld? Welche ist  […]

» weiterlesen

Im Interview: Arne Sextro (EWE AG) über die Herausforderungen und Chancen des „Smart Home“

Der EWE Konzern mit Hauptsitz in Oldenburg ist fest im norddeutschen Raum verwurzelt und gehört mehrheitlich Kommunen und Landkreisen der Region. Die EWE-Unternehmen zählen zu den Pionieren bei den Erneuerbaren Energien, betreiben hochzuverlässige Energie- und Breitbandnetze und bieten intelligente Lösungen weit über eine grundlegende Versorgung hinaus. Der Konzern sichert in seinen Regionen 25.000 Arbeitsplätze und schafft über 1,9 Milliarden Euro  […]

» weiterlesen

Smarte Bezeichnung für intelligente Steuerungssysteme für‘s Zuhause: Setzen Sie auf die richtigen Wörter!

Kennen Sie noch die Bezeichnung PDA (Personal Digital Assistant)? Vor dem Marktstart des iPhone – das war vor dem 9. Januar 2007 – war diese Bezeichnung noch „voll im Trend“. 2010 wurde jedoch häufiger nach der Bezeichnung Smartphone statt PDA gesucht. Der Grund: Das 2007 eingeführte iPhone wurde mit der Produktgruppenbezeichnung Smartphone verbunden. Auch nachfolgende, heute noch erfolgreiche Anbieter setzten  […]

» weiterlesen