Frauen shoppen emotionaler …

.. wirklich? Oder handelt es sich eher um ein Vorurteil? Besser wir fragen da mal nach und beteiligen uns nicht auch daran ein vielleicht vorhandenes Vorurteil ungeprüft weiter zu verbreiten. Das taten wir, befragten 600 Nutzer/-innen, annähernd repräsentativ für deutsche Webnutzer/-innen, und bestätigten die Vermutung … nicht! – lediglich „in der Tendenz“:

» weiterlesen

Einkaufen „online“: Ist das ein Erlebnis?

Ja, auf jeden Fall! Die Frage ist nur: Dominieren positive Einkaufserlebnisse oder eher negative? Was bleibt an Eindrücken hängen? Wir fragten bei 600 Nutzern/-innen, annähernd repräsentativ für deutsche Webnutzer/-innen, nach. Das Ergebnis: 61,5% hatten noch nie ein besonders positives Einkaufserlebnis beim Online-Shopping. Erschreckend! Auf der anderen Seite ist da eben auch noch „viel Luft nach oben“. 31,3% hatten schon einmal  […]

» weiterlesen

Haben Sie Spaß beim Surfen?

Machen Sie den Selbsttest … …auf dem Usability-Kongress vom 25.-26. Oktober 2012 in Frankfurt am Main und finden Sie‘s dort heraus! eResult bietet allen Kongress-Teilnehmer/-innen die Möglichkeit zu erfahren: in welchen Shops sie sich besonders wohl fühlen. welche Shop-Elemente und Angebote sie am meisten ansprechen, zum Klicken oder gar Kaufen aktivieren. Eine tolle Gelegenheit seine ganz persönliche „Fieberkurve“ beim Surfen  […]

» weiterlesen

Usability-Tests im Lab: Nichts als Banalitäten und Probleme, die da aufgedeckt werden!

Eine Aussage, die nicht nur von Designern und Entwicklern (ab und zu) getroffen wird. Es gibt auch in anderen Berufsgruppen eine wachsende Anzahl an Menschen, die den Wert von Usability-Tests im Lab als gering ansehen. Warum? Weil … die in den Tests gewonnenen Erkenntnisse oft vorab schon bekannt waren. Wozu dann noch der Testaufwand mit Eyetracking, Protokollen lauten Denkens und  […]

» weiterlesen

Was hat der Usability-Test im Labor, was das UX Activation Lab nicht hat – und umgekehrt?

Aktuell gibt es unterschiedlichste Ausprägungen von nutzerbasierten Usability-Tests: Es gibt zum einen den klassischen Usability-Test im Labor, der sich seit den 90er Jahren einer andauernden Beliebtheit erfreut und zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit dient. Zum anderen gibt es den thesengenerierende Usability-Test, dessen Fokus nicht auf der Identifizierung und Behebung funktionaler Usability-Probleme, sondern auf der Beobachtung und Generierung von neuen Ideenpotentialen liegt.  […]

» weiterlesen