Digital Living Blog: eResult erweitert das Spektrum der UX- und Zielgruppenforschung

Ich freue mich sehr Ihnen heute über unser Produkt Zielgruppenblog berichten zu dürfen. Ich möchte Ihnen dessen Entstehung, seine Möglichkeiten und auch Einsatzbereiche im Bereich der UX- und Zielgruppenforschung vorstellen – und am Ende einen Kennenlern-Rabatt von 25 % bieten. Die Idee und der Antrieb zu diesem Blog basiert auf dem Erfolg der von uns betriebenen, geschlossenen Blogs mit den  […]

» weiterlesen

Was macht eigentlich ein Kundenblogbetreuer?

„Und was machst du da so den ganzen Tag?“ Diese Frage kennt fast jeder UX-Consultant, der im privaten Umfeld nach seinem Beruf gefragt wird. Die meisten haben sich für diese Situationen eine kurze Erklärung zurechtgelegt, die je nach Vorwissen des Gegenübers geringfügig modifiziert wird. Dabei ist das Berufsfeld der UX-Consultants viel Vielschichtiger, als es in so einer Erklärung wiedergegeben wird  […]

» weiterlesen

Facebook, Kundenblog oder Feedbackformular? So bleiben Sie am besten im Gespräch mit Ihren Kunden

Mit seinen Nutzern und Kunden im Gespräch zu bleiben ist immer gut – sei es, um positives wie negatives Feedback aufzunehmen, Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten zu bekommen oder zu hören, wie neue Ideen und Konzepte bei den Kunden ankommen. Die Frage ist nur: Welchen Kanal sollte man für diesen Austausch wählen? Inzwischen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sind online auszutauschen, beispielsweise Facebook,  […]

» weiterlesen

Lead-User Technik – Wagen Sie Neues!

Haben Sie Lead-User? Ganz sicher. Sprechen Sie mit diesen und entwickeln Sie gemeinsam mit ihnen Ihre Anwendungen weiter? Vielleicht. Lego, Datev, Nubert Speaker Factory, Baur und viele weitere Unternehmen setzen die Lead-User Technik in der Entwicklung ein. Richtig eingesetzt, führt sie zu nützlichen Produkten und innovativen Anwendungen.

» weiterlesen

Wo bleibt die Zielgruppenausrichtung bei Onlineshops?

Im Rahmen der eResult Digital Natives Studie wurden Anforderungen und Erwartungen junger Internetnutzer unter 25 Jahren an Websites erfasst. Die junge Generation hat demnach eine höhere Erwartungshaltung, was Videos, Bilder und Social Media Zugänge angeht. Grund genug, einmal nachzuschauen, wie bzw. ob Onlineshops auf diesen Trend reagieren. Wird z.B. Mode für Jugendliche derzeit anders präsentiert als die für Erwachsene? Schließlich  […]

» weiterlesen

3 Jahre Kundenblogs – Über die Entstehung und Weiterentwicklung eines neuen Marktforschungsinstruments

Kundenblogs sind Weblogs, die gezielt zu Marktforschungszwecken eingesetzt werden. Vor inzwischen schon drei Jahren wurde bei eResult der erste Kundenblog ins Leben gerufen – Grund zum Feiern und für einen Rückblick auf die Entwicklung dieses im Vergleich zu anderen Methoden immer noch relativ „jungen“ Instruments. Wie also fing der Einsatz von Kundenblogs an? Vorläufer der Kundenblogs waren Kundenpanels, in denen  […]

» weiterlesen

Kunden bewerten die Startseiten Ihrer Konkurrenten – in einem Kundenblog geht das schnell und einfach!

Immer, wenn ein neuer Konkurrent oder ein branchenverwandtes Produkt auftaucht oder verändert wird, sollte man als Produktverantwortlicher hellhörig werden. Wie kommt es bei der eigenen Zielgruppe an? Welche Funktionen, Darstellungsweisen und Inhalte begeistern und wären auch für das eigene Produkt interessant? Diese Fragen stellen sich dann schon fast automatisch. Das Problem dabei: nicht immer stimmt das eigene Urteil mit dem  […]

» weiterlesen

Wie hätten Sie’s denn gern? Wie man mit neuen Zielgruppen ins Gespräch kommt.

Die Besucher eines Webangebots, z.B. eines Onlineshops kann man über Onsite-Befragungen nach ihrer Meinung fragen, Wünsche und Vorstellungen zu Darstellung und Navigation erfahren und so Erkenntnisse über Optimierungsmöglichkeiten erfahren. Ebenso können Nutzer von Geräten, Besucher von Filialen oder Verwender von verschiedenen Dienstleistungen befragt werden, denn als Unternehmen steht man in irgendeiner Form mit seinen Kunden und Nutzer in Kontakt. Was  […]

» weiterlesen

Globetrotters neuer Katalog heiß diskutiert – Warum nicht schon früher?

Unternehmen wollen ihre Kunden emotional ansprechen. Ein interessantes Beispiel dafür, dass das gelingen kann und von den Kunden wiederum mit emotionalen Verbundenheit und Wunsch nach Mitbestimmung erwidert wird liefert der Outdoor-Versand Globetrotter. Das Unternehmen hat zur Sommersaison 2011 das Konzept seines Katalogs, in Outdoor-Kreisen auch „Die Bibel“ genannt, umgestellt. Im inneren des Katalogs finden sich jetzt nüchterne, freigestellte Produktabbildungen neben  […]

» weiterlesen