UX TOOLS

Bildausschnitt eines Laptops, der auf einem weißen Tisch steht.

Persona-Analysen und Customer Journeys sind bei der nutzerzentrierten Entwicklung digitaler Produkte der Schlüssel für Nutzerakzeptanz und eine hervorragende User Experience

Am 15. Juli 2022 um 10 Uhr hält unser geschäftsführender Gesellschafter Martin Beschnitt ein kostenloses Online-Seminar zum Thema „UX TOOLS – Personas & Customer Journeys entwickeln & leben“.

Worum geht’s?

Persona-Analysen und Customer Journeys sind bei der nutzerzentrierten Entwicklung digitaler Produkte der Schlüssel. Die Identifikation der Nutzerbedürfnisse ist Garant für Nutzerakzeptanz und eine hervorragende User Experience.

Ohne Kenntnis des richtigen Handwerkszeugs, möglicher Vorgehensweisen und typischer Fallstricke kann es passieren, dass die erstellten Personas nicht der tatsächlichen Zielgruppe entsprechen – und somit geschäftsschädigend sein können! Oder sie beinhalten nicht die Informationen, die für die tägliche Arbeit und nutzerzentrierte Entscheidungen notwendig sind. Meist handelt es sich bei den Arbeitsergebnissen dann lediglich um Erkenntnisse ohne konkreten Mehrwert.

Im Seminar präsentieren wir Workshop-Formate sowie quantitative und qualitative Erhebungsformen, wie Online-Befragungen oder Einzelinterviews. Neben der Methodik legen wir einen weiteren Schwerpunkt auf das Einführen und Leben von Personas.

Über den Referenten

Portrait Martin Beschnitt, Geschäftsführender Gesellschafter bei eresult

Martin Beschnitt leitet als geschäftsführender Gesellschafter die Geschicke der renommierten UX-Agentur eresult GmbH. Der Medientechnologe konzipiert und optimiert seit 2007 digitale Interfaces im Auftrag deutscher Mittelständer, Großunternehmen und DAX-Konzerne. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit bei eresult ist er Gastdozent an diversen Hochschulen und bildet den Vorstand des Arbeitskreises Usability & User Experience (UUX) beim Digitalverband BITKOM. Seine Leidenschaft gilt der Missionierung für die Themen Usability, User und Customer Experience. Obwohl diese Professionen seit den 90er Jahren existieren, hat die deutsche Digitalwirtschaft noch erhebliches Potential hin zu unternehmensweit etablierten Human-Centered Design-Prozessen.

Wann & wo?
Freitag, den 15.07.2022, 10 – 11 Uhr, virtuell

Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!
Noch mehr Know-how aus Theorie und Praxis finden Sie auf unserer Übersichtsseite
UX-Webinare von und mit eresult
!

Teilnahmebedingungen:
Ihre E-Mail-Adresse übernehmen wir in unseren Newsletter-Verteiler (mit kostenlosem Zugriff auf unseren Download-Bereich), von dem Sie sich jederzeit wieder abmelden können. Das Webinar wird mit Zoom realisiert, automatisch aufgezeichnet und unseren Newsletter-Abonnenten in unserem Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Mir der Teilnahme an unseren Webinaren erklären Sie sich damit einverstanden.

Zur Anmeldung


Beitragsbild: Robin Nagel | eresult


Portraitfoto: Redaktionsteam

Redaktionsteam

Usabilityblog.de

Bisher veröffentlichte Beiträge: 36

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.