Wie sinnvolle Methodenkombinationen umfangreiche Multivariate Tests ersetzen können

Multivariate Tests oder auch A/B-Tests, wenn es sich lediglich um zwei verschiedene Varianten einer Website/eines Teilbereichs handelt, sind heute ein wichtiger Bestandteil der kontinuierlichen Optimierung von Websites. Unbemerkt vom Nutzer, kann man hiermit bestimmte Elemente systematisch variieren und wertvolle Erkenntnisse zum Nutzerverhalten gewinnen. Da praktisch jeder Nutzer der Website ein Proband ist, kann man von einer quantitativen Erhebungsmethode sprechen. Multivariate  […]

» weiterlesen

Welche Usability-Methoden gehören heutzutage in die Toolbox eines (Web-) Usability-Professionals?

Hört man den Begriff Usability, so denkt man meist an die klassischen Methoden wie den Usability-Test im Labor mit Probanden oder eine Expertenbasierte Evaluation (auch Expert Review) genannt. Doch dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Werkzeugkasten eines Usability-Professionals bietet weitaus mehr Methoden, die je nach Fragestellung, Art und Entwicklungsstand des Testobjektes, Zielgruppe, Kontext, etc. ihren Einsatz finden. Siehe  […]

» weiterlesen

Fragen an Martin Beschnitt zum Thema Web Analytics

Das Thema Web Analytics ist meiner Meinung nach wieder in aller Munde: Schaut man sich die Titel aktueller Fachartikel, Blogbeiträge oder Konferenzvorträge an, so scheint sich gerade in der Webbranche alles nur noch um „A/B-Tests“, „Multivariates Testing“, „Umsatzeffekte messen“, „Google Analytics“, „automatisches Nutzertracking“, „Landingpage-Optimierung“, etc. zu drehen. Da die Sammlung von Erkenntnissen anhand von Web Analyse-Tools einen sehr starken Bezug  […]

» weiterlesen