Verstehen Ihre Nutzer Sie? – Leichte Sprache für barrierearme Sites

Wie viele Nutzer hätten Sie gern für Ihre Website? Möglichst viele? Dann machen Sie sich am besten ein paar Gedanken zu Ihren Nutzern und dem, was sie können. 7,5 Millionen Deutsch sprechende Erwachsene können nur eingeschränkt lesen und schreiben. (Laut der leo.-Studie 2011.) Das heißt: Gut 14 Prozent der möglichen Besucher schließen Sie aus, wenn Ihre Texte zu kompliziert sind.  […]

» weiterlesen

Kostenfreies E-Book „International handeln“ liefert wertvolle Tipps für die erfolgreiche Internationalisierung

Internationalisierung ist der Trend im E-Commerce – mit einem erheblichen Entwicklungs- und Umsatzpotenzial für Online-Händler. Doch wer als Online-Händler ein Stück vom großen Kuchen abhaben möchte, muss einiges beachten. Im kostenfreien E-Book „International handeln“ zeigen wir gemeinsam mit unserem Partnernetzwerk United E-Commerce, worauf es bei der Internationalisierung ankommt – mit praktischen Checklisten, wertvollen Tipps und spannenden Einblicken in andere Länder.

» weiterlesen

Forschen bedeutet fragen, fragen und nochmals fragen – und dafür liefern wir die richtigen Personen

Feedback einholen, Kern einer jeden Marktforschung, essentiell bei der Berücksichtigung eines User Centered Design–Ansatzes. Doch woher bekommt man eigentlich geeignete Testpersonen? Klar, am Anfang fragt man zuerst einmal Kollegen oder Freunde – aber mal ehrlich: Haben die Kollegen einen neutralen Blick auf den Prototypen oder die neu erdachte Schokoladenmarke? Gehören die Freunde wirklich zur Zielgruppe der Website oder des Luxus-Autos?  […]

» weiterlesen

Alles soll intuitiv bedienbar sein! Wozu dann noch eine Bedienungsanleitung?

Kann die Bedienung eines Produktes eigentlich intuitiv sein, wenn die Bedienungsanleitung zur Hand genommen werden muss? Diese Frage habe ich mit 25 Digital Natives und Early Adoptern aus dem eResult Zielgruppenblog diskutiert. Eine 100%ig eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es wie so oft nicht, aber eins ist klar: Die Grundfunktionen eines Objekts müssen einfach und intuitiv bedienbar sein und  […]

» weiterlesen

ebook-Reader: Die Hürden vom gedruckten und digitalen Buch

eBook-Reader liefern den Besitzern viele Vorteile: Sie ermöglichen es, eine riesige Bibliothek auf ein Gewicht von nur 200g zu reduzieren – das entspricht einem normalen Taschenbuch! Mittlerweile verfügen auch alle neuen Modelle (dazu unten mehr) über Touchscreen und Hintergrundbeleuchtung – das Lesen ist somit in fast allen Situationen möglich. Die Liebe der deutschen Leser zum gedruckten Buch bleibt aber wohl  […]

» weiterlesen

10 Tipps fürs Usability Testing mit Kleinkindern: Herausforderung – aber ein Riesenspaß!

Stell dir vor, es ist Montagmorgen 8:30 Uhr, du bist im Büro, es regnet, die Kollegen sitzen wortlos arbeitend an ihren Computern … und auf einmal läuft ein kleiner 3-jähriger Junge rein. „Ooooohhhh, wie süüüüß! Den möchte ich behalten. Die Stimme… einfach knuffig!!!“ So oder so ähnlich hat es sich vor ein paar Wochen bei uns abgespielt. Ein Usability-Test einer  […]

» weiterlesen

Andere Länder, anderes Web? Wie kulturelle Unterschiede Websites prägen (und wie nicht).

Das Web ist für viele Unternehmen der wichtigste Ort, um sich und die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Nicht selten kommen die Besucher aus den unterschiedlichsten Ländern. Ist das Internet der große Gleichmacher oder ist für den Erfolg in jedem Land ein ganz individueller Auftritt zu gestalten? Die Wahrheit lautet wie so oft: „Es kommt drauf an.“ Eins steht  […]

» weiterlesen

Zielgruppenorientierte Forschung im mobilen Kontext

Bei der Durchführung von Usability oder User Experience-Tests mit Teilnehmern aus den Zielgruppen einer Website, Software oder App ist ein wichtiger Faktor das hohe Involvement der Testpersonen. Denn zum einen ist das persönliche Involvement wichtig, das sich durch die Rekrutierung sicher stellen lässt. Situativ. Nur wenn das stimmt, lassen sich realistische Kontakt-Situationen bei der Bearbeitung von Use Cases während des  […]

» weiterlesen

Leihen, Mieten, Teilen: Shareconomy-Plattformen zwischen Hype und Realität

Das Internet hat bereits viele herkömmliche Geschäftsmodelle kräftig durcheinander gewirbelt. Zunächst diente das Web vor allem als neuer Absatzkanal, über den Urgesteine wie Amazon begannen, Bücher & Co zu verkaufen. Auch Privatnutzer handelten bereits in den 90ern auf Auktions-Plattformen wie Alando (später eBay). Bei diesen Angeboten ging und geht es darum, Artikel zu kaufen oder zu verkaufen. Zunehmend treten nun  […]

» weiterlesen
1 2 3 4 5 10