Personalisierung in Web-Shops: Ratsuchende Kunden brauchen Empfehlungen

Die Personalisierung von Online-Shops – sei es bezüglich Inhalten oder Funktionen – wird immer wichtiger. Das richtige Maß und die richtige Darstellung sind dabei entscheidend über den Erfolg solcher Maßnahmen. Tipps zu benutzerfreundlichen Angeboten und Darstellungsweisen von Produktempfehlungen für eine mode-affine Zielgruppe, sowie eine inspirationssuchende Zielgruppe konnten Sie bereits hier auf usabilityblog.de lesen. Jetzt möchte ich diese Reihe mit meinem  […]

» weiterlesen

Personalisierung in Web-Shops: So können inspirationssuchende Kunden optimal durch Empfehlungen angesprochen werden

Wie lassen sich Empfehlungen oder Arten der Personalisierung benutzerfreundlich umsetzen? Bei dieser Frage trifft man schnell auf Aussagen wie: „Nicht alle Besucher eines Online-Shops sind gleich.“ Und so wahr solche Aussagen auch sein mögen, richtig hilfreich – im Sinne von lösungsgenerierend – sind sie nicht. Dieser Beitrag dagegen schon. Er gibt Tipps zur Umsetzung von (Produkt-)Empfehlungen für eine Zielgruppe, die  […]

» weiterlesen

Personalisierung in Web-Shops: So begeistern Sie Ihre modeaffine Zielgruppe mit Produktempfehlungen

Das Thema Personalisierung wird in der eCommerce Branche immer wichtiger. Die Personalisierungsstrategie eines Online-Shops wird zunehmend ein relevantes Differenzierungskriterium gegenüber Wettbewerbern. Neue Shop-Konzepte, die Personalisierung noch stärker in den Vordergrund rücken (z. B. ABOUT YOU) verdeutlichen die Relevanz des Themas. Empfehlungen benutzerfreundlich gestalten Als UX-Berater sind wir immer wieder gefordert unseren Kunden zu verdeutlichen, wie sie Personalisierung betreiben sollen. Oft  […]

» weiterlesen

Der Prüfstein für Ihre Webseite – Nutzertests mit älteren Probanden

Die Zahl älterer Menschen, die online aktiv sind, steigt kontinuierlich an. Sie nutzen das Internet für Reise- und Hotelbuchungen, für den Kauf von Tickets für Veranstaltungen und die Suche nach Gesundheitsinformationen. Auch mobile soziale Software wird zunehmend von der älteren Generation genutzt, vor allem für den Kontakt zu den Enkeln. Dabei sind sie virtuelle Newcomer und häufig wenig affin in  […]

» weiterlesen

Was darf mein Produkt/mein Service kosten?

Sie haben ein modifiziertes oder neues Produkt, einen neuen Service und wollen wissen, was Ihre (potentiellen) Kunden bereit sind dafür zu zahlen? Sie könnten natürlich direkt fragen: Wie viel sollte das Produkt/der Service kosten? Dies stellt Ihre (potentiellen) Kunden vor eine große Herausforderung, weil es schwer ist einen konkreten Preis für ein Produkt zu benennen, vor allem wenn man das  […]

» weiterlesen

Welchen Zusammenhang gibt es bezüglich Barrierefreiheit und Mobile UX?

Heutzutage wird Barrierefreiheit immer noch aus einem recht kritischen Blickwinkel betrachtet. Vermutlich deshalb, weil es immer noch Unsicherheiten darüber gibt, wie barrierefreie Webseiten umgesetzt werden. Gleichzeitig hat sich in vielen Köpfen der Gedanke festgesetzt, dass Barrierefreiheit das schöne Design der eigenen Webseite beeinträchtigen könnte. Dabei laufen Barrierefreiheit und Design oft Hand in Hand und verstärken sich gegenseitig. Denn eine gute  […]

» weiterlesen

TEIL 1: „Inklusives Design“: Wie werden Anforderungen für besondere Zielgruppen analysiert?

Gehört “Barrierefreiheit” zu den Kundenanforderungen für die Konzeption einer Schnittstelle, stellt sich die Frage: Wie kann eine Schnittstelle gestaltet werden, um sie sowohl für Menschen mit besonderen Bedürfnissen als auch für jeden anderen gut nutzbar zu machen? Die angewendete Methodik muss dabei selbst den Kriterien der Usability genügen, das heißt unter anderem sich mit geringem Kosten- und Zeitaufwand vereinbaren lassen.

» weiterlesen

Kenne deinen Kunden – Ablauf eines Persona-Projektes mit Tipps und Tricks aus der Praxis

„Mir gefällt diese Funktion nicht – das wird unseren Kunden auch nicht gefallen“ „Wir müssen auch an unsere älteren Kunden denken – wenn ich zum Beispiel meine Mutter nehme…“ Solche oder ähnliche Zitate schon einmal gehört? In Diskussionen mit Entwicklern oder Designer erlebe ich es immer wieder, dass als Referenzen für die Zielgruppe gerne auf Stimmen aus dem eigenen Umfeld  […]

» weiterlesen

Ich will kein Hotel, ich will ein Zimmer buchen!

Mit 50 Hotelübernachtungen pro Jahr bin ich sicher ein guter Kunde der Hotellerie und Gastronomie Branche. Ich buche kundenfreundliche Hotels gern wieder, reise spät an und bin vor 9h meistens am nächsten Tag wieder weg, antworte fast immer ehrlich auf die Frage „Hatten Sie etwas aus der Minibar?“ und empfehle gute Hotels gern weiter. Persona: Anspruchsloser Geschäftsreisender mit Potenzial. Ich  […]

» weiterlesen

Verstehen Ihre Nutzer Sie? – Leichte Sprache für barrierearme Sites

Wie viele Nutzer hätten Sie gern für Ihre Website? Möglichst viele? Dann machen Sie sich am besten ein paar Gedanken zu Ihren Nutzern und dem, was sie können. 7,5 Millionen Deutsch sprechende Erwachsene können nur eingeschränkt lesen und schreiben. (Laut der leo.-Studie 2011.) Das heißt: Gut 14 Prozent der möglichen Besucher schließen Sie aus, wenn Ihre Texte zu kompliziert sind.  […]

» weiterlesen
1 2 3 4 10