Personalisierung in Web-Shops: Ratsuchende Kunden brauchen Empfehlungen

Die Personalisierung von Online-Shops – sei es bezüglich Inhalten oder Funktionen – wird immer wichtiger. Das richtige Maß und die richtige Darstellung sind dabei entscheidend über den Erfolg solcher Maßnahmen. Tipps zu benutzerfreundlichen Angeboten und Darstellungsweisen von Produktempfehlungen für eine mode-affine Zielgruppe, sowie eine inspirationssuchende Zielgruppe konnten Sie bereits hier auf usabilityblog.de lesen. Jetzt möchte ich diese Reihe mit meinem  […]

» Weiterlesen

Was wurde aus … alibaba.com?

Können Sie sich noch an den medialen Hype im September 2014 erinnern, als alibaba.com in New York an die Börse ging und als „Börsengang der Superlative“ bezeichnet wurde? Von vielen Experten wurde die chinesische Internetfirma als ernstzunehmender Konkurrent für Amazon, eBay und Google betrachtet und gehandelt. Seit dem Börsengang sind nun mehr als 6 Monate vergangen und ich möchte in  […]

» Weiterlesen

Mobile First: Rubrik – Neu Eingetroffen

Der heutige Blogbeitrag beschäftigt sich mit der Frage, welche Funktionen auf mobilen Endgeräten eher von Interesse sind im Mode-Segment. Dazu stelle ich Ihnen einen Auszug aus unserer aktuellen Kano-Studie für Online-Shops vor. Neu Eingetroffen – Das ist gemeint Auf den größeren Online-Shops lässt sich immer häufiger beobachten, dass neu eingetroffene Waren auf einer separaten Präsentationsfläche im Shop prominent beworben werden.  […]

» Weiterlesen

Angebot von Zubehör: Wie relevant auf dem Desktop oder im mobilen Shop?

Im heutigen Blogbeitrag möchte ich Ihnen gerne ein Ergebnis der Kano-Studie für Online-Shops aus dem Elektroniksegment näher bringen. Konkret geht es um die unterschiedliche Beurteilung von Funktionen bzw. Inhalten bei der Nutzung auf stationären (z. B. Desktop-PC) oder mobilen Endgeräten (z. B. Smartphone).

» Weiterlesen

Vorhandenes Interesse ausnutzen durch optimale Platzierung von verkaufsfördernden Tools

Nutzer besuchen Online-Shops für schnellverbrauchbare Konsumgüter (FMCG), um ein Bedürfnis zu befriedigen: Die Nutzer suchen folglich gezielt nach einem Produkt und kaufen dieses ohne weitere Betrachtung anderer Produkte ein. Dennoch gibt es zahlreiche Ansätze für Shopbetreiber, den Verkaufsort (POS: Point of Sale) attraktiv zu gestalten und den Nutzer auf Angebote und Neuheiten im Sortiment zu stoßen. Denn: In einer Grundlagenstudie  […]

» Weiterlesen

SEPA-Umstellung = Herausforderung beim Online-Shopping

Das SEPA-Verfahren soll den Zahlungsverkehr in Europa vereinheitlichen. Die klassische Kontonummer und die Bankleitzahl werden ersetzt durch IBAN und BIC und sollen das Bezahlen innerhalb der EU für Käufer und Verkäufer einfacher gestalten. Doch müssen insbesondere Shop-Betreiber im B2B und B2C-Bereich bei der Umstellung aufpassen und den Nutzern deutlich anzeigen, welche Daten sie einzugeben haben. Was müssen Online-Shops beachten, um  […]

» Weiterlesen

Den Online-Shopper am Point of Sale verstehen und zum Kauf aktivieren

Wie kauft der Kunde ein und warum wählt er ein bestimmtes Produkt und kein anderes? Das wird im stationären Handel bereits durch vielfältige Marktforschungsmethoden fortlaufend untersucht und interpretiert. Insbesondere bei schnell verbrauchbaren Konsumgütern (FMCG: Fast Moving Consumer Goods) gibt es valide Daten, die über den Einfluss von Point-of-Sale-Tools (POS) aufklären und nachweisen, welche Aktivitäten den Entscheidungsprozess des Käufers stark und  […]

» Weiterlesen

Bitte bewerten Sie jetzt! Wie Online-Shops zur Abgabe von Produktbewertungen motivieren

Aus vielen Nutzerstudien weiß ich, dass viele Kunden in Online-Shops explizit auf Bewertung anderer Kunden achten. Sei es beim Kauf von Kleidung, Büchern oder Technik – die Meinung anderer ist oftmals ein Kriterium, dass bei der Kaufentscheidung unterstützt. Wie aber bringen Online-Shops Ihre Nutzer eigentlich dazu, ein Produkt zu bewerten? Besonders effektiv funktioniert dies meistens via E-Mail. Da wird der  […]

» Weiterlesen

Online- und Offline-Händler: Wie verknüpfe ich beide Absatzkanäle aus Kundensicht?

Für Kunden gibt es mindestens zwei gute Gründe, warum ein Händler seinen Online-Shop und sein Filialsystem miteinander verknüpfen sollte: Erstens durch die Abholung einer Bestellung in der Filiale können die Versandkosten eingespart werden. Zweitens wenn der Kunde im Online-Shop sieht, dass der gewünschte Artikel in der nächstgelegenen Filiale verfügbar ist, muss er nicht auf die Lieferung seiner Bestellung warten. Wie  […]

» Weiterlesen

„Bitte lesen Sie jetzt!“ – Wie Sie Ihre Nutzer dazu bringen, Hinweise und Erläuterungen zu lesen

Vielleicht kennen Sie das: Da haben Sie auf Ihrer Website einen WICHTIGEN HINWEIS platziert, den der Nutzer UNBEDINGT LESEN sollte, um z. B. eine Funktion oder einen Prozess zu verstehen und die Seite bedienen zu können. An anderer Stelle weisen Sie in einem TOTAL ANSCHAULICHEN TEXT auf eine neue und innovative Funktion hin und erläutern diese ausführlich. Wer da noch  […]

» Weiterlesen
1 2 3 14