Asynchrone Remote-Tests mit Validately – Erfahrungen & Eindrücke

Der UX-Test zur Analyse eines digitalen Systems ist ein fester Bestandteil der nutzerzentrierten Entwicklung. Ein Feedback von realen Nutzern kann dabei einen entscheidenden Faktor über den späteren Erfolg oder Misserfolg eines Produkts sein und sollte demzufolge unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Leider sind Neuentwicklungen oder Ideen nicht immer derartig komplex und vielschichtig, dass sich ein Besuch im Usability-Labor rechtfertigen lässt.  […]

» Weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS (2. Teil)

Im ersten Teil des Beitrags stellte ich Ihnen die modellbasierte Evaluation mit Fokus auf GOMS vor (Goals, Operators, Methods and Selection Rules, Card et al. 1983), mit deren Hilfe es möglich ist, durch virtuelle Probanden, auch Cognitive Crash Dummys, die Effizienz von Schnittstellen bewerten zu lassen. Der zweite Teil gibt Ihnen nun ergänzend wertvolle Anwendungstipps.

» Weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS

Seit jeher beschäftigt sich die Human-Computer Interaction (HCI) unter anderem mit der Frage, wie menschliches Verhalten analysiert und berechnet werden kann. Im Zeitalter der Digitalisierung wird die Frage zunehmend immanenter. Wäre es daher nicht schön, im stressigen Projektalltag eines Konzeptionsprojektes eine Methode parat zu haben, mit der sich ‚lean‘ und ohne Einsatz von Probanden Aussagen über die Effizienz von Use  […]

» Weiterlesen

Der Prüfstein für Ihre Webseite – Nutzertests mit älteren Probanden

Die Zahl älterer Menschen, die online aktiv sind, steigt kontinuierlich an. Sie nutzen das Internet für Reise- und Hotelbuchungen, für den Kauf von Tickets für Veranstaltungen und die Suche nach Gesundheitsinformationen. Auch mobile soziale Software wird zunehmend von der älteren Generation genutzt, vor allem für den Kontakt zu den Enkeln. Dabei sind sie virtuelle Newcomer und häufig wenig affin in  […]

» Weiterlesen

Nicht geplante Wartezeit bei Use-Labs überbrücken – 6 nützliche und unterhaltsame Tipps

Es ist immer wieder ärgerlich, wenn eingeladene Testpersonen bei einem Usability-Test im Lab nicht erscheinen oder Probleme mit der Labtechnik dazu führen, dass eine erschienene Testperson unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen muss. Für den Moderator im Beobachtungsraum werden solche Situationen dann besonders stressig, wenn der Kunde ebenfalls anwesend ist. Da Zeit bekanntlich Geld ist, stellt sich ihm die Frage:  […]

» Weiterlesen

Live dabei, ohne vor Ort zu sein: Alternativen zum klassischen Teststudio

Wer schon einmal einen Usability-Test im Lab beobachten durfte, der ist mit 90%iger Wahrscheinlichkeit begeistert: Nutzer/-innen aus der Zielgruppe beim Umgang mit einer Anwendung zu beobachten ist erkenntnisreich, inspirierend und fördert die Fähigkeit sich in seine Nutzer besser hineinversetzen zu können. Da nicht jedes Unternehmen über ein Usability-Lab im eigenen Hause verfügt, ist der Zugang zu diesem Erlebnis mit etwas  […]

» Weiterlesen

Qualitativ & quantitativ: Fragebögen können den Usability-Test bereichern!

Unsere Usability-Tests sind eine rein qualitative Methode. Hier wird normalerweise nichts quantifiziert und mit Kennwerten dargestellt. Dennoch hören wir von Kunden ab und zu den Wunsch, eine Kennzahl zu sehen. Im Vergleich zu einem langen Ergebnisband mit einzelnen Problemdarstellungen ermöglichen es Zahlen und Diagramme, auf einen Blick den Status Quo zu erfassen und zu vergleichen. Dies ist ein eindeutiger Vorteil  […]

» Weiterlesen

Testen in natürlicher Umgebung: Tipps für die Optimierung der User Experience mit ethnografischen Studien

So lange wir überwiegend fürs Web optimierten und auch relativ genau wussten, mit welchen Geräten und Bildschirmen die Nutzer eine Website aufriefen, war das Usability-Labor eine hervorragende Testumgebung. Und auch heute noch hat es sicher viele Vorteile, in dieser neutralen, einheitlichen und störungsfreien Situation zu beobachten, zu messen und zu forschen. Mit der zunehmenden Verbreitung internetfähiger Mobilgeräte wurde es schon  […]

» Weiterlesen

Neues aus dem UX Lab: 101 Dinge, an die man bei der Durchführung von Usability-Tests denken sollte – Teil 2/2

Nach den bereits im ersten Teil der Artikelserie thematisierten Projektphasen: Kickoff und initiale Projektorganisation, Studienkonzeption inkl. Pretest sowie Erhebung folgen nun die Phasen Auswertung und Präsentation der Ergebnisse eines Usability-Tests.

» Weiterlesen

Pakete – Die neuen Visitenkarten der Online-Shops

Als UX-Researcher bekommen wir bei unserer täglichen Arbeit einen sehr guten Eindruck, mit wie viel neuen Funktionen und Ideen, Online-Shops den Einkaufsprozess für Kunden stetig verbessern wollen. Durch diese Innovationskraft bleibt die Qualität der Shops auf einem hohen Niveau und führt zu nach wie vor steigenden B2C E-Commerce-Umsätzen in Deutschland. Neben der guten Usability von Online-Shops betonen wir UX-Researcher immer  […]

» Weiterlesen
1 2 3 6