Metriken und KPIs zur Messung der User Experience

Der Fokus im Bereich UX liegt bei den meisten Unternehmen stark im qualitativen Bereich: Methoden wie Usability-Tests und Nutzerinterviews sind häufig gut etabliert. Das ist auch sehr wichtig, denn sie liefern unersetzliche Erkenntnisse zur konkreten Entwicklung eines Produktes. Doch je mehr User Experience auch im Unternehmen nach oben wandert und je strategischer es angegangen wird, desto mehr stellen sich auch  […]

» weiterlesen

Usability-Test von Informations-Websites

Wir testen laufend Websites mit Flugbuchungen, Produkt-Seiten, Call-to-Actions und Ähnliches im Usability-Labor. Alles methodisch klar und bewährt. Doch was ist mit den Sites, die den Großteil des World Wide Web ausmachen? Also mit solchen, die einfach nur Informationen zu einem Unternehmen bieten, ganz ohne weitere Funktionen? Mit einer Handvoll Seiten bestehend aus Texten und Bildern, sonst nichts? Wie testet man  […]

» weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS (2. Teil)

Im ersten Teil des Beitrags stellte ich Ihnen die modellbasierte Evaluation mit Fokus auf GOMS vor (Goals, Operators, Methods and Selection Rules, Card et al. 1983), mit deren Hilfe es möglich ist, durch virtuelle Probanden, auch Cognitive Crash Dummys, die Effizienz von Schnittstellen bewerten zu lassen. Der zweite Teil gibt Ihnen nun ergänzend wertvolle Anwendungstipps.

» weiterlesen

Der Einsatz von Cognitive Crash Dummies in der formalen Evaluation mit GOMS

Seit jeher beschäftigt sich die Human-Computer Interaction (HCI) unter anderem mit der Frage, wie menschliches Verhalten analysiert und berechnet werden kann. Im Zeitalter der Digitalisierung wird die Frage zunehmend immanenter. Wäre es daher nicht schön, im stressigen Projektalltag eines Konzeptionsprojektes eine Methode parat zu haben, mit der sich ‚lean‘ und ohne Einsatz von Probanden Aussagen über die Effizienz von Use  […]

» weiterlesen

Es wird Zeit die Zeit zu messen: UX Metriken für noch mehr Qualität bei Usability-Tests!

Wann haben Sie das letzte Mal eine Metrik im Labtest gemessen, beispielsweise die benötigte Anzahl an Tätigkeiten beim Lösen einer Aufgabe und die dafür nötige Zeit? Sollte die Antwort lauten „Beim letzten Mal. Das mache ich immer.“, dann gehören Sie zur Mehrheit der UX Tester in Deutschland: Aus mehr als 3 Dutzend Gesprächen mit UX Professionals in Deutschland während zahlreichen  […]

» weiterlesen

Qualitativ & quantitativ: Fragebögen können den Usability-Test bereichern!

Unsere Usability-Tests sind eine rein qualitative Methode. Hier wird normalerweise nichts quantifiziert und mit Kennwerten dargestellt. Dennoch hören wir von Kunden ab und zu den Wunsch, eine Kennzahl zu sehen. Im Vergleich zu einem langen Ergebnisband mit einzelnen Problemdarstellungen ermöglichen es Zahlen und Diagramme, auf einen Blick den Status Quo zu erfassen und zu vergleichen. Dies ist ein eindeutiger Vorteil  […]

» weiterlesen

Web Analytics 2012 – ein Blick in die Glaskugel, die wichtigsten Web Metriken, die perfekte Stichprobengröße bei Usability-Tests und liegengelassene Warenkörbe – Linktipps von Martin Beschnitt

Starten wir zum Jahresanfang mit einem Rückblick und Ausblick zugleich: „Web Analytics 2011 & 2012 – eine Abrechnung und ein Zukunftsszenario“. Ralf Haberich trifft einige spannende Vorhersagen für 2012. Für mich persönlich ist vor allem die Entwicklung im Markt der Beratungsagenturen interessant. Um beim Thema Web Analyse zu bleiben, direkt noch ein umfangreicher Artikel von Avinash Kaushik: „Best Web Metrics  […]

» weiterlesen

Messen, zählen, vergleichen – diese Metriken können Usability-Tests bereichern

Die Beobachtung von Nutzern im Usability-Labor ist immer spannend und aufschlussreich. Ihr Verhalten, ihre Aussagen und Reaktionen sind ehrliches Feedback – direkt von denen, für die eine Website oder mobile Anwendung entwickelt wurde. Da es sich um eine qualitative Methode handelt, werden die Daten in der Regel nicht in Form von Zahlenwerten oder Häufigkeiten interpretiert. Dennoch kann es gute Gründe  […]

» weiterlesen

Usability-Metriken – Was hat es damit auf sich und welchen Nutzen haben sie?

Usability-Tests werden hauptsächlich eingesetzt um Schwachstellen und Optimierungspotentiale einer Anwendung zu identifizieren. Z.B. im Sinne einer Status-quo-Analyse vor einem anstehenden Redesign oder am Anfang des nachfolgenden Entwicklungsprozesses, wo zwingend notwendige Änderungen an der neuen Anwendung noch kostengünstig zu realisieren sind. Diese qualitativen Studien dienen vor allem der Gewinnung von detaillierten Einsichten in die Nutzung bzw. den Umgang der Nutzer mit  […]

» weiterlesen

Mobile Checkout-Optimierung, Tipps für Marktforscher/Interviewer und Web Metriken – Linktipps von Martin Beschnitt

Wie gestalten Sie den Checkout Ihres mobilen Webshops optimal? Linda Bustos gibt Antwort in ihrem aktuellen Artikel “Tips for Tweaking and Testing Your Mobile Checkout”. Interessant in diesem Zusammenhang ist ebenfalls ihr Artikel von 2009 „Mobile Commerce Usability: Forms and Checkout“. Nur schade, dass das Anschauungsobjekt immer Amazon ist. Es gibt doch heute auch schon eine Menge weiterer best practices..  […]

» weiterlesen
1 2