Tennis-Point GmbH sucht: E-Commerce Projekt Manager User Experience (m/w)

Tennis-Point ist ein europaweit agierendes, modernes Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern im Headquarter am Standort Herzebrock-Clarholz und den 16 Stores. Mit seinem Angebot von über 12.000 Tennis- und Laufartikeln von über 100 verschiedenen Sportmarken, Eigenmarken und Exklusivmarken hat Tennis-Point eine sehr breite Produktpalette, die bereits in 19 Onlineshops vertrieben werden. Bei Tennis-Point hast du die Chance, in einem international schnell  […]

» weiterlesen

Chrono24 GmbH sucht: UX/UI Designer (m/w/d)

Chrono24 ist der führende internationale Online-Marktplatz für Luxusuhren. Wir bringen täglich mehr als 400.000 Uhrenliebhaber aus aller Welt zusammen – über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg. Bei uns werden rund 350.000 Uhren von über 2.500 Händlern und zahlreichen Sammlern weltweit zum Verkauf angeboten. Eine neue Ära beim Uhrenkauf hat begonnen. Und wir sind nicht nur mittendrin, sondern ganz vorne dabei. Daher  […]

» weiterlesen

Das UX-Design-System für Ihren agilen Alltag

Viele kennen das Problem: man steckt mitten in der Entwicklung eines Produkts oder Features und Zeit und/oder Budget, um die Nutzer zu befragen, gibt es im besten Fall nur kurz vor dem Launch. Wir von eresult wollten herausfinden, ob es auch anderes geht. Ziel war es, ein Design System zu entwerfen, welches als Hilfestellung dienen kann, Nutzer auch während der  […]

» weiterlesen

„Lab-Tests gehören zu unserem täglichen Brot“ – Dr. Andreas Sonnleitner zum Thema kontinuierlicher Research & Design Prozess

Im Rahmen unserer eresult Studie zum Thema „kontinuierlicher Research und Design Prozess“, haben wir mit Dr. Andreas Sonnleitner gesprochen, der uns von seinen Erfahrungen zu diesem Thema berichtet hat. Andreas ist über Umwege zur User Experience gekommen. Ursprünglich hat er Psychologie studiert und ist dann über die Marktforschung zur Hirnforschung gekommen. Dabei hat ihn aber gestört nur die Berichte abzugeben  […]

» weiterlesen

„Es gibt immer was zu testen“ – Clive K. Lavery zum Thema kontinuierlicher Research & Design Prozess

Wie bereits in unserem letzten Experten-Interview angekündigt, setzen wir im Rahmen unserer eresult Studie zum Thema „Kontinuierlicher Research und Design Prozess“, die Interviewreihe fort. Diesmal haben wir mit Clive K. Lavery gesprochen, der uns von seinen Erfahrungen zu diesem Thema berichtet hat. Clive ist seit ca. 15 Jahren im Bereich UX tätig und sagte selbst, dass es damals noch nicht  […]

» weiterlesen

Empathy Map: die Persona-Alternative für agile Projekte

Über Personas wurde in den letzten Beiträgen ausführlich berichtet. Sie eignen sich hervorragend, um Kunden und Nutzer besser zu verstehen und einzuordnen. Personas haben nur einen Nachteil, wenn man diesen als solchen benennen möchte: Personas zu kreieren dauert lange. Quantitative Befragungen, qualitative Befragungen – all dies ist notwendig für fundierte Personas und kann bei einer längeren Feldzeit auch mehrere Monate  […]

» weiterlesen

Es muss nicht immer der Powerpoint-Report sein

Der klassische Powerpoint-Report ist nach wie vor ein weit verbreitetes Format, um Ergebnisse eines Usability-Tests oder Expert Reviews einerseits zu beschreiben bzw. zu priorisieren und anderseits Empfehlungen in visueller Form aufzuzeigen. Je nach Umfang der Fragestellungen und Komplexität des Untersuchungsgegenstands kann ein solcher Report locker seine 100 Slides füllen, wobei immer häufiger die Frage gestellt wird, inwiefern solche „typischen Formate“  […]

» weiterlesen

Arbeiten mit Personas – Teil 2: Wer nutzt Personas, wie und wofür?

Nehmen wir an, wir haben ausführliche Recherche betrieben und Daten gesammelt. Nehmen wir an, wir haben daraus valide Personas abgeleitet. Nehmen wir auch an die Einführung der Personas im Unternehmen war erfolgreich – alle Mitarbeiter kennen die Personas. Wie geht es nun weiter? Als Fortsetzung der Blogbeiträge über den Ablauf eines Persona-Projekts und der erfolgreichen Einführung von Personas im Unternehmen,  […]

» weiterlesen

5 gute Gründe warum Design Workshops Ihre Produktentwicklung erfolgreicher machen

Agile! Lean! Wir brauchen einen Workshop. Kommt lasst uns Design Thinking und Ideation machen, noch heute. Creation & Innovation ist immer gut. Und Google Design Sprints! Lasst uns Spaß haben und Post-Its an die Wände kleben. Kaffee dazu? All die Buzzwords sind kein Vorwand, um diesen Artikel suchmaschinenoptimiert zu machen (okay ein bisschen schon). Es ist einfach harte Realität, dass  […]

» weiterlesen

eResult Usability-Contest 2016 – Abgabefrist verlängert

Die eResult GmbH gibt allen unentschlossenen Talenten der Usability-Forschung noch eine weitere Chance und verlängert die Einreichungsfrist für die Teilnahme am Usability-Contest 2016 um einen Monat, also bis zum 15.09.2016. Mitmachen können u. a. Studenten, Wissenschaftler und Designer aus der Usability-Forschung, die ihre Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magisterarbeiten, aber auch Dissertationen, Habilitationen und Forschungsarbeiten einreichen können. Zum sechsten Mal vergibt  […]

» weiterlesen
1 2 3 5