Wann welche Methode? – Jobs to be done im Vergleich

Vor einiger Zeit hat meine Kollegin Janine Fischer hier im Blog die Methode „Jobs to be done” (JTBD) vorgestellt. In diesem Beitrag möchte ich nun weiter auf die Methode eingehen und zwar hinsichtlich des Themas: Wann kann ich die Methode zielführend einsetzen? Was gibt es für Alternativen? Und wann macht es Sinn sich für eine zu entscheiden. Kurzer Reminder: Was  […]

» weiterlesen

„Jobs to be done“ – wenn Produkte Bewerbungen schreiben

Wir als Verbraucher kaufen Produkte und Services, damit wir mit diesen Aufgaben erledigen können – nicht um diese bloß zu besitzen. Dies ist die Grundannahme, auf dessen die „Jobs to be done“-Methode (JTBD) basiert. Produkte und Services werden von uns „eingestellt“, damit sie einen Job für uns erledigen. So werden zum Beispiel Bohrmaschinen nicht aus dem Grund gekauft, diese zu  […]

» weiterlesen