Usability vs. User Experience – Hauptsache Spaß!?

Wenn ich auf meinem Smartphone eine SMS schreibe, brauche ich dafür definitiv länger als meinem alten Handy, weil ich mich auf dem Touchscreen öfter vertippe. Das nervt mich manchmal ziemlich. Aber tauschen wollen würde ich trotzdem nicht mehr. Da ich solche und ähnliche Phänomene bei mir und anderen in letzter Zeit öfter beobachte, habe ich mich gefragt: In welchem Verhältnis  […]

» Weiterlesen

Wie Sie die Zielgruppe in die Konzeption einbeziehen können – und warum das so wichtig ist

Oft heißt es ja: Gutes Design ist keine Demokratie. Und innovative Konzepte wurden auch noch nie von den Nutzern entwickelt. Die wollen ja eh immer, dass alles beim Alten bleibt. Aus diesen und ähnlichen Gründen wird in der Konzeptionsphase von Anwendungen oftmals darauf verzichtet, das Feedback der Zielgruppe einzuholen. Dabei ist es gerade in dieser Phase wichtig, sich eng an  […]

» Weiterlesen

„Was zeichnet eine gute App aus?“

Kennen Sie diese Frage auch? Ich werde mit ihr immer öfter konfrontiert: Von Journalisten, Kunden und potenziellen Kunden. Und jedes Mal freue ich mich. Stellt der Fragende doch eine der zentralen Fragen, die auf dem Weg zu einer „guten App“ unbedingt zu beantworten ist. Meine erste Antwort lautet immer: „Eine App muss nützlich sein. Sie muss Bedarfe der Zielgruppe(n) befriedigen.  […]

» Weiterlesen

Experience Sampling – eine Alternative zum klassischen Fragebogen?

Interview mit Wissenschaftlerin Dr. Marianna Obrist, HCI & Usability Unit, ICT&S Center der Universität Salzburg Dr. Marianna Obrist ist Assistant Professor für Human-Computer Interaction & Usability an der Universität Salzburg, ICT&S Center – Center for Advanced Studies and Research in Information and Communication Technologies & Society. Ihr Forschungsschwerpunkt sind User-Centered Design, Usability and User Experience Forschung, Design und Evaluierungsmethoden mit  […]

» Weiterlesen
1 2