Axure Tutorial: Erstellen einer eigenen Widget-Library

Der Vorteil einer eigenen Axure Widget-Library liegt auf der Hand – das Arbeiten mit dem Tool wird dadurch noch effektiver und effizienter. Dadurch, dass sich alle Konzepter an einem identischen Pool von vorgefertigten Widgets bedienen, werden Missverständnisse in der Umsetzung von Elementen und Funktionen weitestgehend vermieden. Die Umsetzung einer personalisierten Widget-Library bietet sich demzufolge besonders für Inhouse-UX-Teams an! Im heutigen  […]

» weiterlesen

Shopping Convenience: Kann Amazon sein Versprechen für exzellente Convenience einlösen?

Amazon bietet UX in Vollkommenheit – und setzt dabei ganz wesentlich auf das Thema „Shopping Convenvience“. So jedenfalls glauben und vertreten es viele E-Commerce und UX-Experten. In einer Analyse des Amazon Online-Shops konnte ich zahlreiche, gute Beispiele für Shopping Convenience aufzeigen. Es scheint: Die Experten haben Recht (Customer Experience: Einfach bequem einkaufen). Sehen es die Nutzer aber auch so? Wir  […]

» weiterlesen

Usability im Schatten der Accessibility

Vor fast 15 Jahren habe ich auf dem Portal Barrierekompass den Artikel „Accessibility im Schatten der Usabiltiy“ verfasst. 2004 stand das Thema Accessibility noch sehr im Schatten von Usability – weit gehend bedeutungslos. Schon damals ist der Artikel der Frage nachgegangen, ob Barrierefreiheit auch grundsätzlich die Benutzbarkeit verbessert. Heute würden die meisten Accessibility- und Usabiltiy-Experten die Frage vermutlich reflexartig mit  […]

» weiterlesen

Axure Tutorial: Wir bauen uns ein Akkordeon-Menü

Ein Akkordeon-Menü ist eine vertikal angeordnete Liste mit Überschriften, die bei Klick Inhalte anzeigen oder verbergen. Der Akkordeon-Effekte ist demzufolge eine gute Möglichkeit, viel Inhalt auf wenig Raum darzustellen und wird vorzugweise für mobile Systeme eingesetzt. Das Akkordeon-Menü ist eine von vielen Möglichkeiten, wie Inhalte in einer progressiven Art präsentiert werden können. Ganz im Sinn der Steuerbarkeit nach ISO 9241:10,  […]

» weiterlesen

Die optimale Gestaltung von Produktdetailseiten: Tipps und To Dos

Die Produktdetailseite ist die Seite auf der sich Nutzer in der Regel am längsten aufhalten und auf dessen Grundlage die Kaufentscheidung gefällt wird. Doch wie regt man Nutzer zum Stöbern an und bewegt sie zum Wiederkehren? Ohne das Logo eines entsprechenden Shops sehen Produktdetailseiten fast alle gleich aus. Für welche sollte sich ein Nutzer also entscheiden? Mit was kann sich  […]

» weiterlesen

eresult läuft! Konzeption und Entwicklung eines CUI Prototypen zum Laufsport

Heuristische Evaluationen, UX-Tests, Online-Umfragen, Prototyping, Konzeption und so weiter … damit beschäftigen sich meine KollegInnen von eresult eigentlich täglich – und das geht fast alles vom Schreibtisch aus. Dass da die Ausführung von ausgleichenden sportlichen Aktivtäten gut täte ist offensichtlich – doch wahrscheinlich kennen Sie das Problem – es muss der innere Schweinehund überwunden werden. Und um das etwas einfacher  […]

» weiterlesen

Witterung für Suchmaschinen – Informationsarchitektur und SEO

Die Informationsarchitektur einer Webseite wird in ihrem Einfluss auf die User Experience und die Usability häufig unterschätzt. Sie wirkt als Basisfaktor ganz grundlegend und es sind eher gravierende Probleme und weniger die guten Lösungen, die die Qualitätswahrnehmung des Nutzers erreichen. Über eine ausgereifte Informationsarchitektur verbessert sich jedoch nicht nur die Erreichbarkeit der Seiteninhalte für den Nutzer. Auch für die Suchmaschinenoptimierung  […]

» weiterlesen

eresult Axure Tutorials: Prototyping mit dem Repeater-Widget

Wer sein System nutzerzentriert Entwickeln möchte kommt um einen Prototypen nicht herum. Axure ist dafür bereits seit Jahren das vielseitigste Prototyping-Tool und ermöglicht von einfachen Sketches zu Wireframes bis hin zu höchst ausgefeilten und interaktiven Prototypen alles. Der Umfang von Axure bringt jedoch auch eine hohe Komplexität mit sich. Das Interface kann für Anfänger sehr überwältigend wirken und spätestens, wenn  […]

» weiterlesen

Konzeptentwicklung für das hochautomatisierte Fahren

In meinem letzten Beitrag habe ich derzeitige Konzepte für das hochautomatisierte Fahren analysiert und evaluiert. Dabei sollte herausgefunden werden, ob diese das Situationsbewusstsein des Fahrers unterstützen. Es konnten positive als auch negative Umsetzungen erörtert werden. Die Ergebnisse dieser Analyse bilden jetzt die Grundlage für die Konzeptentwicklung. Das Konzept sollte einen Lösungsansatz bieten, der das Situationsbewusstsein des Fahrers während des hochautomatisierten  […]

» weiterlesen
1 2 3 4 33