Asynchrone Remote-Tests mit Validately – Erfahrungen & Eindrücke

Der UX-Test zur Analyse eines digitalen Systems ist ein fester Bestandteil der nutzerzentrierten Entwicklung. Ein Feedback von realen Nutzern kann dabei einen entscheidenden Faktor über den späteren Erfolg oder Misserfolg eines Produkts sein und sollte demzufolge unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Leider sind Neuentwicklungen oder Ideen nicht immer derartig komplex und vielschichtig, dass sich ein Besuch im Usability-Labor rechtfertigen lässt.
Doch wie geht man mit einer solchen Situation um? Verzichtet man ganz auf die UX-Analyse? Wartet man bis genug Material vorhanden ist und sich ein UX-Test im Labor tatsächlich lohnt? Besonders UXler, welche in einem agilen Umfeld arbeiten, sollten dieses Problem gut kennen. Eine Lösung bietet der Remote-Test! Weiterlesen

Dashboards – Datenhalden oder Nutzerfreude?

In meinem vorigen Beitrag hier im Usabilityblog ging es darum, wie wir Daten nutzerfreundlich in Tabellen und Diagrammen darstellen. Im Folgenden gehen wir einen Schritt weiter und setzen diese Grundbausteine zusammen zu komplexen Dashboards. Dabei gibt es viele Punkte mehr zu beachten. Ich würde sogar sagen, Dashboards gehören zu den komplexesten Dingen, die wir heute konzipieren und gestalten können.

Weiterlesen

Qualitative Usability-Methoden: Eine Entscheidungshilfe

Kennen Sie das? Kaum hat man alle Stakeholder davon überzeugt, einen nutzerzentrierten Ansatz für das Projekt zu verfolgen, stellt sich die Frage: Welche Methode soll genutzt werden? Klassischer Weise wird während der Entwicklungsphase ein formativer UX-Test angestrebt – dieser liefert qualitative Ergebnisse im Sinne von Optimierungspotenzialen. Summative UX-Tests (am Ende der Entwicklungsphase) dienen dazu, den Status Quo festzuhalten und sind meist quantitativ. Weiterlesen

eresult sucht: Trainee / Junior UX Forscher & Berater (m / w) in Göttingen

eresult ist eine führende Full-Service Agentur im Bereich Usability und User Experience. In unserem 35 Mitarbeiter starkem Team analysieren, konzipieren, designen und optimieren wir zusammen mit unseren Kunden an 6 deutschen Standorten neue wie bestehende interaktive Anwendungen.

Wir testen für zahlreiche namhafte Kunden Websites, Webshops, Intranets, Apps sowie Systeme aus den Bereichen Software, Unterhaltungselektronik, Automotive und Medizingeräte, um täglich die Zufriedenheit von Nutzern zu steigern und ihre Bedürfnisse besser mit Technologien und Bedienbarkeit in Einklang zu bringen.

eresult GmbH Logo mit Claim

  • Trainee / Junior User Experience Forscher & Berater (m / w)
  • Ort: Göttingen
  • Start: ab 1. Oktober 2017
  • Weiterlesen

    Schreiben für UX: Microcopy

    Niaw de Leon aus Manila (Philippinen) ist die Autorin des Buches „Microcopy“. Unter den Begriff Microcopy fallen einzelne Worte und kurze Sätze, die in User Interfaces zu finden sind (z. B. Labels, Überschriften, Hinweise, …). Ich habe mit ihr über ihr Buch und typische Fallstricke bei Texten in User Interfaces gesprochen (Video, 4 Minuten): Weiterlesen

    eresult sucht: Senior User Experience Forscher & Berater (m / w) in München

    eresult ist eine führende Full-Service Agentur im Bereich Usability und User Experience. In unserem 35 Mitarbeiter starkem Team analysieren, konzipieren, designen und optimieren wir zusammen mit unseren Kunden an 6 deutschen Standorten neue wie bestehende interaktive Anwendungen.
    Wir testen für zahlreiche namhafte Kunden Websites, Webshops, Intranets, Apps sowie Systeme aus den Bereichen Software, Unterhaltungselektronik, Automotive und Medizingeräte, um täglich die Zufriedenheit von Nutzern zu steigern und ihre Bedürfnisse besser mit Technologien und Bedienbarkeit in Einklang zu bringen.

    eresult GmbH Logo mit Claim

    • Senior User Experience Forscher & Berater (m / w)
    • Ort: München
    • Start: ab 1. Oktober 2017

    Weiterlesen

    Web Arts AG sucht: User Researcher (m/w)

    Web Arts ist Deutschlands führendes Unternehmen für die Optimierung digitaler Online-Strategien. Wir teilen die Leidenschaft für Conversion-Optimierung. In agilen Teams entwickeln wir Strategien, die erfolgreich sind. Das tun wir für Unternehmen verschiedenster Branchen wie z. B. C&A, Tommy Hilfiger, Galeria Kaufhof, Thomann, CosmosDirekt, TUI, FriendScout24 oder Base.

    Logo_Web_Arts

    • User User Researcher (m/w)
    • Ort: Bad Homburg (Frankfurt)
    • Start: ab sofort

    Weiterlesen

    Epic Fails in der Produktentwicklung – oder: wenn Nutzer nicht einbezogen werden

    Sie haben eine großartige Idee für ein neues Produkt? Dann schnell entwickeln und auf den Markt werfen! Nutzer befragen? Testen? Marktanalyse? Brauchen Sie nicht, Sie kennen schließlich Ihre Nutzer und wissen was auf dem Markt gerade los ist. Außerdem haben die Nutzer sowieso keine Ahnung, was sie wirklich brauchen. Ich zitiere nur mal den großen Henry Ford:

      “If I had asked my customers what they wanted, they would have said a faster horse.”

    Also viel Erfolg! Das wird super!

    Bei ein paar Projekten, zu denen wir in der Vergangenheit gerufen wurden, scheint es so oder so ähnlich abgelaufen zu sein. Meistens endeten diese Projekte in kleineren oder größeren Katastrophen. Statt nun ein emotionales Plädoyer für mehr und bessere User Research zu halten, möchte ich von einigen dieser Katastrophen berichten, die in der Techwelt bekannt wurden oder aus unserem Agenturumfeld stammen. Das ist anschaulicher und viel wichtiger – auch unterhaltsamer. Weiterlesen

    Chatbots – Ein Erfahrungsbericht mit Fails und Good Practices

    Nicht selten werden Conversational User Interfaces eine glorreiche Zukunft vorausgesagt. Dazu gehören neben Sprachassistenten mit ihrem entsprechenden Voice User Interface auch Chatbots. Tipps zur Konzeption von Sprachassistenten finden Sie beispielsweise in dem Artikel von Lorena Meyer, oder in diesem Artikel von Jens Jacobsen.
    In diesem Artikel wird es um Chatbots gehen. Ich habe diverse Chatbots ausprobiert. Welche Erfahrungen ich dabei gemacht habe, über welche Fails ich mich ärgerte und über welche Good Pracitices ich mich freute, können Sie im Folgenden lesen. Weiterlesen

    7 Tipps: So bringen Sie das digitale Erscheinungsbild Ihrer Marke auf Vordermann

    Gutes Design ist kaum wahrzunehmen, während schlechtes Design sofort ins Auge fällt – insbesondere in der digitalen Kommunikation. Gutes Design äußert sich nicht zuletzt in einer begeisternden User Experience entlang sämtlicher Kontaktpunkte auf allen Endgeräten und in allen digitalen Kanälen. Wie Unternehmen das digitale Erscheinungsbild ihrer Marke aufpolieren, zeigen die sieben Tipps von Arvato Systems. Weiterlesen