Der UX Chefkoch empfiehlt: UX Monitoring Programm

Dieses Rezept ist besonders empfehlenswert für Unternehmen, die UX geschäftsstrategisch begreifen. Ein UX Monitoring Programm misst kontinuierlich quantitative UX Werte und stellt den Bezug dieser UX Werte zu Unternehmenszielen her.
Es sättigt das Unternehmen als UX Hauptgang im Zusammenspiel mit Web Analytics (Entrée) und Business Intelligence (Dessert) uns liefert alle wichtigen Nährstoffe für ein gesundes Wachstum.

Man nehme: Weiterlesen

Content First und modulare Wireframes für eresult.de – User-Centered Design Reality-Check Teil 2

In der Fortsetzung meines letzten Beitrags zum Redesign unserer Website eresult.de soll es diesmal um das Thema Konzeption gehen. Da wir von Beginn an mit einem responsive Design planten, sollte der Entwurf der Layouts so unabhängig von bestimmten Auflösungen sein wie möglich – wir folgten deshalb dem Ansatz “Content First” und einem modularen Design. Die Anordnung der Contentmodule bei unterschiedlichen Seitenbreiten sowie die grobe Ausgestaltung der einzelnen Module definierten wir im Anschluss in Form von Wireframes. Wie dieser Prozess genau ablief und die dabei entstandenen Deliverables möchte ich heute zeigen.

Das Projekt: Relaunch von eresult.de

Unsere alte Website bestand in ihrer grundsätzlichen Form bereits seit 2009 – und das sah man ihr auch sicherlich an. Abgesehen vom altehrwürdigen Design war vor allem die mangelnde Darstellung auf mobilen Endgeräten nicht mehr akzeptabel. Und auch im Hintergrund waren einige Änderungen nötig, denn es war bisher noch kein CMS im Einsatz. Weiterlesen

Sicherheitstechnik im Haus: Intelligente Systeme für mehr Sicherheit und Komfort

home symbolDie polizeiliche Kriminalstatistik registrierte für Deutschland letztes Jahr 149.500 Einbruchdiebstähle, das bedeutet alle 3,5 Minuten ein Einbruch. Ein Haus muss nicht zu 100 % sicher sein, sondern nur sicherer als das der Nachbarn. Diese zugegebenermaßen makabre Aussage hat einen wahren Kern, denn: Einbrecher wählen immer den Weg des geringsten Widerstands.

Welche Möglichkeiten gibt es, sich durch Technik vor Einbrechern zu schützen? Die stetig wachsenden Angebote an digitalen Sicherheitssystemen versprechen Einbrecher vorzeitig abzuschrecken, zu vertreiben und Alarm zu schlagen. In einem kurzen Überblick stelle ich die Gegenwart der Zukunftsvision „Intelligentes & sicheres Zuhause“ vor.

Ein bewohnt wirkendes Haus ist der beste Schutz

Der beste Schutz vor Einbrechern ist Abschreckung. Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Zertifizierung für UX Professionals: Neues Seminarangebot mit Prüfung zum „CPUX-F“

graduationOb als ergänzende Qualifikation, Wissensauffrischung oder Weiterbildung: Mit einem Seminar und anschließender Zertifizierungsprüfung zum „Certified Professional for Usability and User Experience“ sind Sie immer gut beraten. eResult ist anerkannter Trainingsanbieter und bietet gemeinsam mit dem ux-labor in Frankfurt ab sofort verschiedene Termine an, die Sie in zwei Tagen fit für die Prüfung machen.

Lernen Sie Neues, treffen Sie Gleichgesinnte und nehmen Sie ein offiziell anerkanntes Zertifikat mit nach Hause!

Das Zertifizierungsprogramm wurde in Zusammenarbeit mit der German UPA entwickelt und richtet sich an alle, die bei der Gestaltung von User Interfaces mitarbeiten und mitreden, z.B. Produktmanager, Produktdesigner, User-Interface-Designer, Software-Ingenieure, Projektleiter oder Qualitätsmanager. Ziel ist es, ein einheitliches internationales Zertifizierungsverfahren für Usability Professionals systematisch voranzutreiben. Weiterlesen

Recap UX-Congress 2014 – UX-Tools, Methodenvergleich, Smarthome und Ausblick in die Zukunft

ux-congressIn dieser Woche fand der diesjährige ux congress (#uxcongress) in Frankfurt am Main statt. In der Frankfurt School of Finance & Management trafen sich mehr als 150 Personen aus dem Bereich der User Experience Forschung und Praxis.

Das abwechslungsreiche Vortragsprogramm kam bei den Besuchern sehr gut an! Auch zwei Workshops wurden in diesem Jahr angeboten – unter anderen suchte der „eResult Tool-Scout und Axure Fu-Master“ Jan Pohlmann den Austausch und die Diskussion zu Software von unmoderierten Remote Usability Tests, Unterstützung bei klassischen Usability-Tests und auch rund um das Testing der Informationsarchitektur. Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Don’t make me think!: Web Usability: Das intuitive Web

Cover Buch Don't Make Me ThinkIch bin vorbelastet. Im Jahr 2000 habe ich die erste Auflage von Steve Krugs Buch Don’t make me think in die Hände bekommen und war sofort begeistert.

Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es mein Leben verändert hat. Dieses Buch war mit schuld, dass ich meine Arbeitsweise entscheidend geändert habe und Usability eines der Themen geworden ist, die mir am wichtigsten sind.

Weiterlesen

artop Ausbildung zum Usability-Consultant: Ist der Klassiker in die Jahre gekommen?

Bereits seit 8 Jahren bildet artop Usability Berater und Beraterinnen aus und (wohl auch) weiter.

Damit ist artop einer der bekanntesten Anbieter im Aus- und Weiterbildungsmarkt für Usability-Professionals (so behaupten sie es selbst von sich) in Deutschland – aber auch der beste?

Entscheiden Sie selbst – und als ehemalige(r) Teilnehmer/-in:
Teilen Sie mit unseren Lesern gern Ihre Erfahrungen mit der artop Ausbildung (einfach weiter unten einen Kommentar hinterlassen).

artop-logoFür alle Interessenten möchte ich das Angebot von artop kurz vorstellen – und so meine Artikelserie mit Weiterbildungsangeboten für Usability-Professionals fortführen. Ich hoffe, meine Beiträge ermutigen Sie, sich stetig weiterzubilden. Damit tragen Sie ganz wesentlich dazu bei, dass die Qualität der Arbeit von User Experience Designer, Forschern und Beratern in Deutschland auf hohem Niveau bleibt. Weiterlesen

Onlineforschung: Antworttendenzen, Durchklicker und Kontrollfragen

Nachdem im Rahmen des qualitativen Produktmanagements bei eResult seit August auch wieder regelmäßig über methodische (Lab-) Highlights gebloggt wird, zieht das quantitative Produktmanagement natürlich nach und wird – ebenfalls alle 2 Monate – Neues und Wissenswertes zu quantitativen Methoden veröffentlichen.
Antworttendenzen_Bild1Wie auch in der Praxis wird der Fokus hierbei auf Online-umfragen liegen und mit diesem Thema möchte ich heute auch direkt starten: Nämlich mit der Beantwortung von Onlineumfragen, auftretenden Antworttendenzen, „Durchklickern“ und was man dagegen tun kann. Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Magento EE 1.14 hilft Mobile auf die Füße: Mit Responsive Webdesign mobilefähige Onlineshops wirtschaftlich umsetzen

Mobile-fähige E-Commerce-Angebote werden nicht nur im Endkundengeschäft immer wichtiger – insbesondere in serviceorientierten B2B-Branchen entwickelt sich die Möglichkeit, über ein mobiles Gerät auf eine E-Commerce-Plattform zugreifen zu können, zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Magento trägt dieser Entwicklung mit der neuen Enterprise Edition 1.14 Rechnung: Responsive Design, HTML 5, CSS3 und viele weitere sinnvolle Features machen die Entwicklung von mobiloptimierten E-Commerce-Plattformen wesentlich einfacher. Weiterlesen