UX-Congress 2014 – Termin vormerken für den 10./11. November

Am 10./11. November 2014 findet der diesjährige UX-Congress in Frankfurt am Main statt. Es kommen Fachleute aus den Bereichen Usability und User Experience zusammen sowie aus dem E-Commerce, Online-Marketing oder Web-Agentur-Umfeld. Veranstaltungsort ist die Frankfurt School of Finance & Management.

UX-Congress

Breites Themenspektrum

Zwei parallele Sessions bieten an den zwei Kongress-Tagen die Qual der Wahl, um in über 30 Vorträgen Neuigkeiten aus Forschung und Praxis zu erfahren. Weiterlesen

Erfahrungen mit A/B Testing im Bereich Main Visual bei Online Plattform für IT-Support

Mit unserem Geschäftsmodell stehen wir, das Münchner Startup Expertiger, vor der Herausforderung, dass die Zielgruppe zu gewissen Teilen aus Personen besteht, für die das Surfen im Internet schon generell mit Stress verbunden ist. Dazu kommt, dass bei der angewandten Methode der Fernwartung ein überdurchschnittlich großes Vertrauen zum Anbieter bestehen muss, da unsere Experten sich direkt auf den Rechner des Kunden schalten und diesen steuern. Deshalb ist die Usability auf den Home- und Landing Pages ein entscheidender Faktor. Um das Verhalten unserer Besucher genauer zu analysieren, haben wir vor dem Redesign unserer Webseite neben individuellen User-Tests, vor allem intensiv mit A/B Tests gearbeitet – mit teilweise verblüffenden Ergebnissen. Weiterlesen

designaffairs sucht: Associate Director Usability (m/w)


Ort: München, Einstieg: Ab sofort

Zur Verstärkung des Teams sucht designaffairs einen neuen Mitarbeiter. Das Unternehmen berät erfolgreiche Marken weltweit und unterstützt sie bei der Entwicklung von ganzheitlichen Produkterlebnissen und innovativen Interfaces.

„Wir denken quer, wir inspirieren und wir ändern Perspektiven. Unser Team besteht derzeit aus 80 Mitarbeitern an den Standorten München, Erlangen und Shanghai. In interdisziplinären Projektteams kreieren unsere Experten aus den Bereichen Research, Strategie, Design und Engineering innovative Lösungen für Hardware, Software und Services. Unsere dynamische Teamstruktur und flache Hierarchien fördern den offenen Austausch – so schaffen wir Produkterlebnisse, die begeistern.“ Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Europäische Bestellprozesse im Wandel: Must-haves und Trends aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien

Online-Shopping boomt europaweit, dabei werden über 80 % des Umsatzes in Großbritannien, Deutschland und Frankreich erwirtschaftet. Und auch in anderen Nationen weisen alle Zeiger nach oben. Da liegt es für viele Shop-Betreiber nahe, auch ins Ausland zu expandieren. Es reicht allerdings nicht, den Shop einfach zu übersetzen. Denn es lauern viele Tücken und länderspezifische Besonderheiten: Grund genug den zentralen Bestellprozess in den drei umsatzstärksten Ländern näher zu beleuchten.

Wie schon im Jahr 2012 haben wir uns gefragt: Was sind die Standards und zentralen Elemente bei den Bestellprozessen (Checkout) in den drei Ländern? Und worin unterscheiden sie sich im Besonderen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die neue eResult-Studie zum Thema. Dabei wurden erstmals Trends im Zeitverlauf sichtbar gemacht und Prognosen getroffen, wo die (Checkout-)Reise hingeht. Weiterlesen

WELT ONLINE sucht: Senior User Experience Designer / Usability Consultant (m/w)

Ort: Berlin, Einstieg: Ab sofort

WELT ONLINE sucht zur Verstärkung des Teams neue Mitarbeiter und ist eines der wichtigsten deutschen Nachrichtenportale, das aus Deutschlands größtem integriertem Newsroom einen schnellen Nachrichtenüberblick und umfangreiche aktuelle Berichterstattung im deutschsprachigen Internet bietet.

„Als Teil der Axel Springer SE gestalten wir mit Kreativität und Leidenschaft die Zukunft der Medien. Wir suchen Menschen, die mitgestalten wollen, die offen für Neues sind und ihre Überzeugungen couragiert vertreten. Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ehrgeizigen Zielen.“ Weiterlesen

Läden gibt es doch nur, weil es im Mittelalter noch kein Internet gab!

Historischer Laden im Museum Perleberg Historischer Laden im Museum Perleberg

So ähnlich formulierte es Oliver Samwer auf einer Präsentation vor erfolgreichen Führungskräften und Inhabern aus der Einzelhandelsbranche.

Liegt er mit dieser These richtig?

Zu diesem spannenden Thema haben wir mit 20 Digital Natives & Early Adoptern eine virtuelle Diskussionsrunde durchgeführt. Wir wollten damit einen Blick in die Zukunft werfen und schauen, ob diese Zielgruppe wirklich keine Alleinstellungsmerkmale und konstitutiven Vorteile von Ladengeschäften im Vergleich zu Online-Shops bzw. dem Web sehen.

In unserem Zielgruppenblog Digital Living, eine Art virtuelle Fokusgruppe, platzierten wir daher diese provokante Aussage:

Einkaufen in der Stadt – das gute, alte Ladengeschäft gibt es bald nicht mehr!

und erfragten bei den 20 Teilnehmern/-innen, was diese Aussage bei ihnen auslöst. Es gab eine rege, interessante und im Ergebnis eindeutige Diskussion: Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Andere Länder andere Sitten? Mental Maps von Online-Shops in Deutschland und UK (UPA 2014, München)

Für alldiejenigen, die Anfang der Woche nicht auf der Mensch & Computer bzw. UPA 2014 in München sein konnten, anbei die Folien meines spannenden Vortrags zum Thema Intercultural UX, den ich dort am 03.09.2014 hielt.
Die Folien enthalten ausgewählte Studienergebnisse unserer Mental Maps 2014-Studie bei der wir 1.200 Internetnutzer in Deutschland und Großbritannien nach Ihren Anforderungen & Erwartungen an die Gestaltung von Online-Shops befragt haben – im Vergleich zueinander. Weiterlesen

Eindrücke von der UP14 / Mensch und Computer

"Interaktiv unterwegs" – unter diesem Motto fand vom 31.8. bis zum 3.9.2014 die Konferenz Mensch und Computer in München statt. Mit dabei ist traditionell die Usability Professionals-Konferenz (UP14) mit zwei parallelen Tracks.

Diese jährliche Veranstaltung ist eine tolle Chance, Kollegen zu treffen, sich auszutauschen und einige spannende Vorträge zu hören. Hier eine kurze Auswahl, von solchen, die mir gefallen haben.

Weiterlesen

Top-Themen der UX-Welt in den letzten 30 Tagen

Markus Fuchshofen, Leiter E-Commerce bei bonprix Markus Fuchshofen, Leiter E-Commerce bei bonprix

“Im internationalen Vergleich wachsen Nutzerzahlen und Umsatzentwicklung im E-Commerce zwar durchgängig, die Reifegrade aber variieren stark. Weit entwickelte Online-Märkte wie die USA aber auch die Niederlande und Schweden stehen Märkten wie Brasilien und Kasachstan gegenüber, die den E- und M-Commerce erst entdecken. Auch wenn wir grundsätzlich versuchen, unser Geschäftsmodell international zu übertragen, berücksichtigen wir diese Länderspezifika natürlich in der Umsetzung und stellen uns auf das Konsumentenverhalten in den jeweiligen Ländern ein.”

Diese Aussage traf Markus Fuchshofen (bonprix, Leiter E-Commerce) – Unternehmer in einem Unternehmen mit mehr als 1.2 Milliarden Euro Umsatz (2013) – im Interview auf etailment (Was Markus Fuchshofen an Asos reizt). Markus Fuchshofen verdeutlicht damit, dass sich erfolgreiche Shop-Betreiber viele Gedanken darüber machen, wie sie ihre Kunden in unterschiedlichen Ländern und Kulturkreisen zufriedenstellen können. Nicht zuletzt auch mit Hilfe von nationalen und internationalen Personas. Es reicht einfach nicht aus zu glauben, dass Internationalisierung bedeutet die Shop-Texten (mal eben) zu übersetzen.

Erfahren Sie im Interview mit Markus Fuchshofen weitere, spannende Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren von Online-Shops: Emotionalisierung, Personalisierung, mobile Shopping Optimierung und datengesteuerte Shop-Gestaltung.

Meine heutigen Lesetipps setzen daran an und liefern Ihnen u.a. Erkenntnisse zu den Wünschen und Anforderungen von mobile Online-Shoppern, zur Gestaltung nützlicher Icons und bieten schließlich auch inspirierende Eindrücke von ungewöhnlich schicken Online-Shops.

Viel Spaß beim „Dazulernen“.

Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Mental Models – Aligning Design Strategy with Human Behavior

Bei der Produktentwicklung sollte immer der Nutzer im Vordergrund stehen. Wahrlich keine neue Erkenntnis für jeden, der sich schon einmal mit Usability bzw. User Experience beschäftigt hat. Doch woher weiß ich, was der Nutzer wirklich will? Indi Young beschreibt in ihrem Buch Mental Models eine Methode, mit der Produkte wirklich passgenau auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten werden können. Weiterlesen