arsmedium eins GmbH sucht: User Experience Designer/Web-Konzeptioner (w/m)

In der Position Konzept/UX-Design verstärken Sie mit Ihrer umfangreichen Erfahrung das bestehende Konzept-Team. Sie arbeiten für bekannte Marken und besitzen die Fähigkeit, eine Marke konzeptionell ganzheitlich zu begleiten. Sie erarbeiten zusammen mit dem Projektmanagement und der Kreativ-Direktion Lösungen, die User und Stakeholder gleichermaßen begeistern.
Freuen Sie sich auf ein dynamisches, hoch motiviertes Team und eine leistungsgerechte Vergütung.

  • User Experience Designer/Web-Konzeptioner (m/w)
  • Ort: Nürnberg
  • Start: ab sofort

Weiterlesen

Douglas sucht: Lead Frontend Developer/Webstandards – Evangelist (w/m)

DOUGLAS ist YOUR PARTNER IN BEAUTY.
Douglas setzt Trends und steht für Stil und Expertise. Seien Sie dabei, wenn strategische Entscheidungen getroffen werden oder neue Beauty-Trends entstehen, die Douglas in den Parfümerien für deren Kunden umsetzt. Mit Ihrer Expertise und Ihrer Begeisterung für Douglas und deren Produkte.

Erkennen Sie sich wieder? Dann werden Sie ein Teil des internationalen Unternehmens. Weiterlesen

Testen in natürlicher Umgebung: Tipps für die Optimierung der User Experience mit ethnografischen Studien

man reading label on the bottle in supermarket

So lange wir überwiegend fürs Web optimierten und auch relativ genau wussten, mit welchen Geräten und Bildschirmen die Nutzer eine Website aufriefen, war das Usability-Labor eine hervorragende Testumgebung. Und auch heute noch hat es sicher viele Vorteile, in dieser neutralen, einheitlichen und störungsfreien Situation zu beobachten, zu messen und zu forschen. Mit der zunehmenden Verbreitung internetfähiger Mobilgeräte wurde es schon schwieriger, den Nutzungskontext hervorzusagen und alle eventuellen Einflussfaktoren zu berücksichtigen. In Zeiten von „Connected Everything“ ist es nahezu unmöglich, ausschließlich in einem geschlossenen Raum zu testen. Auto, Häuser, Ärzte und so weiter befinden sich nun einmal in ganz speziellen Umgebungen – der so genannte Nutzungskontext ist extrem unterschiedlich, aber nur in diesem können verlässliche Analysen durchgeführt werden. Warum und was beachtet werden sollte, zeigt der folgende Beitrag. Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Der Königsweg zur Datumseingabe bei Reisebuchungen

Als Tourismus-Experte bei eResult höre ich bei meinen Interviews in Uselabs oft den Satz: Reiseseiten im Internet sehen doch recht gleich aus. Ich gebe Flughafen und Ziel ein, noch das Reisedatum und mit einem Klick bekomme ich die Angebote angezeigt. Ganz so einfach ist der Sachverhalt natürlich nicht, denn die Suchmaske ist zeitgleich Einstieg und Vorfilter in das sehr umfangreiche Reiseangebot.

Für meinen heutigen Blog-Beitrag habe ich mir die größten Reiseanbieter und OTAs angeschaut, um Standards bzw. Best Practices bei der Datumsauswahl zu identifizieren. Darüber hinaus habe ich einen interessanten Ansatz aus UK gefunden, den ich ebenfalls vorstellen möchte. Weiterlesen

Smartwatch-Studie: Hält die aktuelle Begeisterung an?

Smartwatch-StudieMit dem Release der Apple Watch sind Smartwatches nun endgültig in aller Munde. Grund genug für uns, eine Online-Befragung in unserem Panel durchzuführen. Uns interessierte in der Smartwatch-Studie:

  • Wer hat schon eine Smartwatch und wer plant, sich eine anzuschaffen?
  • Welche Geräte sind verbreitet?
  • Wie häufig und wofür werden die Smartwatches genutzt?
  • Wie zufrieden sind die Nutzer mit ihren neuen Gadgets? Würden sie Smartwatches weiterempfehlen?

Einige interessante Erkenntnisse aus der Smartwatch-Studie werde ich in diesem Beitrag vorstellen. Zudem gibt es einen Link zur vollständigen, kostenlosen Smartwatch-Studie. Weiterlesen

Responsive Design – Learnings von der UX Lisbon 2015

uxlx-responsive-design

Anfang des Monats fand einmal mehr die UXLx-Konferenz in Lissabon statt, an der auch meine Kollegin Jumana und ich teilgenommen haben. Über 2 Tage Workshops und einen Tag Vorträge ergab sich ein guter Mix aus Inspiration von hochkarätigen Speakern und tieferem Hands-On-Wissen.

Auch Brad Frost war vor Ort – ein Name, der eigentlich jedem etwas sagen sollte, der mit Responsive Design zu tun hat. Er betreibt einige Web-Resourcen zum Thema, schreibt und hält häufig Vorträge. Als Webdesigner und Frontend-Entwickler war er an Websites wie Techcrunch und dem Mobile-Shop von Tiffany beteiligt. Bei UX Lisbon hielt er einen Vortrag und einen Workshop, über die ich heute berichten möchte:

  • Workshop: Responsive Patterns
  • Vortrag: Atomic Design

Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Lab meets Data – quantitative Daten für und in Usability-Tests

Intro

Das Ergebnis einer klassischen quantitativen (Online-)Forschung spiegelt in der Regel das Gesamtbild der Zufriedenheit und/oder Usability eines Produkts, einer Website, Software oder App wider. Wie genau die spezifischen Problembereiche, deren Ursachen oder sogar nutzerorientierte Lösungen aussehen könnten, ist dann eher Ergebnis eines Usability-Lab-Tests. Dieser liefert diesbezüglich zwar durchaus nützliche Erkenntnisse, eine zeitliche oder produkt-/websitebezogene Vergleichbarkeit ist jedoch nur begrenzt möglich. Ebenso stellt es sich meist als recht schwierig heraus, die Geschäftsleitung mit einem zwar plakativen, aber doch eben individuellen und somit sehr subjektiven 30-sekündigem Highlight-Video zu einem mehrstelligen Invest zu überreden. Ein möglicher Lösungsansatz …. Weiterlesen

Neues aus dem UX Lab: 101 Dinge, an die man bei der Durchführung von Usability-Tests denken sollte – Teil 2/2

Nach den bereits im ersten Teil der Artikelserie thematisierten Projektphasen: Kickoff und initiale Projektorganisation, Studienkonzeption inkl. Pretest sowie Erhebung folgen nun die Phasen Auswertung und Präsentation der Ergebnisse eines Usability-Tests.
Weiterlesen

Service von Usabilityblog.de-Partnern » Werben auf Usabilityblog.de

Werben auf Usabilityblog.de

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Bei Ihre Fragen und Wünsche bzgl. der Werbeschaltung werden Sie sich einfach an Herrn Wilhelm.

Daten zu den Nutzer des Blogs finden Sie in den aktuellen Nutzerstrukturdaten.

Website-Performance – der vergessene UX-Faktor

Cover Designing for Performance

Wie stelle ich sicher, dass Konzepter- und UX-Kollegen aus dem Raum laufen? Ich spreche über Caching, DNS Lookups, HTTP-Requests und Minifying.

Leider beherrschen solche technischen Begriffe die Debatte um die Geschwindigkeit von Websites. Und so denken die meisten, dass die Ladegeschwindigkeit etwas ist, worum sich die Techniker kümmern müssen.

Der Haken ist: Die haben sich längst darum gekümmert. Alles ist immer schneller geworden – Server, Modems, Internet-Anbindungen, Computer, Grafikkarten, Browser. Aber jeden Geschwindigkeitszuwachs haben wir Konzepter und Designer gleich wieder zunichte gemacht. Wir setzen so viele Bilder auf die Seiten und das so groß, bis die Seiten wieder so langsam sind wie vorher. Oder noch langsamer.

Und dann sitzen wir in unseren Büros auf den ergonomischen Bürostühlen und testen mobile Websites, indem wir die Browserfenster handbreit zusammenschieben und über die ultraschnelle Glasfaser-Internetanbindung testen.

Mit der Realität der Nutzer hat das wenig zu tun. Die haben ein älteres Android-Modell in der Hand, stehen im überfüllten, wackelnden Bus und versuchen damit, unsere Sites anzusehen.

Weiterlesen